Stiftung Warentest: Telefónica holt im Mobilfunktest stark auf

Datentempo und Netzausbau lassen laut Stiftung Warentest trotz einer starken Steigerung seit 2017 noch Wünsche offen.

Artikel veröffentlicht am ,
5G-Standalone-Server im Münchner Rechenzentrum von Telefónica Deutschland
5G-Standalone-Server im Münchner Rechenzentrum von Telefónica Deutschland (Bild: Telefónica Deutschland)

Die Deutsche Telekom hat im Mobilfunk-Test der Stiftung Warentest den Spitzenplatz behauptet, wenn auch knapp. Das gaben die Verbraucherschützer in ihrem aktuellen Magazin Test 4/22 bekannt. Am meisten gesteigert hat sich O2 und lag diesmal nur wenige Zehntelnoten hinter den beiden Konkurrenten.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Hays AG, Witten
  2. IT-Trainer (Remote möglich) (m/w/d)
    Hays AG, Aschaffenburg
Detailsuche

Bester Konkurrent war Vodafone, knapp dahinter lag O2/Telefónica, Prüfzeitraum war November 2021. Die Telekom kommt beim Download auf eine mittlere Datenübertragungsrate von 121 MBit pro Sekunde. Vodafone erreichte 89 MBit/s und Telefónica 70 MBit/s. Das ist im Vergleich zum Jahr 2017 ein gewaltiger Zuwachs: Damals kam die Telekom auf eine mittlere Datenrate von 32 MBit/s, Vodafone auf 19 MBit/s und Telefónica auf nur 9 MBit/s.

SIM-Karten verdeckt eingekauft

Stiftung Warentest hat für den Test das mobile Internet und die Telefonie untersucht. Dabei fuhren die Testteams mit Messfahrzeugen rund 4.000 Kilometer - in der Stadt, auf dem Land und auf Autobahnen. Zudem führten sie mehr als 5.000 Telefonate durch. Die SIM-Karten kamen aus Verträgen, die die Warentester verdeckt in Shops der Netzbetreiber abschlossen hätten.

Insgesamt bescheinigt Stiftung Warentest mehr Leistung in den Mobilfunknetzen als beim letzten Test 2017. Die Ergebnisse zeigen mehr Geschwindigkeit, kürzere Reaktionszeiten und eine bessere Sprachqualität. Kritisiert wurde neben weiter vorhandenen Funklöchern und grauen Flecken, dass vorhandene 5G-Netze bislang ihre Möglichkeiten noch nicht ausschöpfen, weil außerhalb der Städte im leistungsfähigen C-Band zu wenig geboten wird. "Datentempo und Netzausbau lassen also trotz der guten Ergebnisse in unserem Test noch Wünsche offen", lautet das Fazit der Tester.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Iugh787 26. Mär 2022 / Themenstart

Wie immer, wenn es um Netzvergleiche geht, werden die User Kommentare sofort und heftig...

Iugh787 26. Mär 2022 / Themenstart

Ich habe bei der Telekom nach wie vor deutlich mehr Probleme beim Telefonieren als bei...

Iugh787 26. Mär 2022 / Themenstart

Die LTE Abdeckung von O2 war in anderen Tests in der Fläche mittlerweile sogar...

Salzbretzel 25. Mär 2022 / Themenstart

Da ich mit mehreren Providern zusammen arbeite: Die Leitung wird gemessen. Ist diese bis...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Dev Box: Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud
    Dev Box
    Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud

    Build 2022Das Einrichten einzelner Rechner zur Entwicklung kann viel Aufwand machen. Mit der Dev Box aus der Cloud will Microsoft das vereinfachen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /