Abo
  • Services:

Stifterkennung: iPad Pro mit blindem Fleck auf dem Display

Eine kleine rechteckige Fläche auf dem Display des iPad Pro erkennt Stifteingaben von Drittherstellern nicht zuverlässig, während der Apple Pencil dort problemlos funktioniert. Der blinde Fleck stört Nutzer, die auf dem großen Tablet zeichnen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples iPad Pro eignet sich gut zum Zeichnen.
Apples iPad Pro eignet sich gut zum Zeichnen. (Bild: Apple)

Beim iPad Pro zeigt sich ein kurioses Problem: Auf der Längsseite, an der sich der Smart Connector befindet, gibt es eine kleine rechteckige Fläche auf dem Bildschirm, die anscheinend nicht besonders sensitiv für Stifteingaben ist, wie Nutzer berichten. Das betrifft ausschließlich Stifte von Drittherstellern, aber nicht den Apple Pencil, den Apple als Zubehör für etwa 110 Euro anbietet. Dennoch ist es ärgerlich, weil das große Tablet sich gut zum Zeichnen eignet.

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Vollkommen unempfindlich ist die Stelle nicht - beim Berühren mit dem Finger wird die Eingabe fast immer problemlos erkannt. Lediglich beim Benutzen der Bildschirmtastatur wird manchmal das "b" nicht erkannt, das auf dieser Stelle liegt.

Golem.de konnte das Problem mit dem Stift Adonit Jot Script 2 nachvollziehen, der eine sehr feine Spitze besitzt. Mit ihm lassen sich feine Striche zeichnen, was überall auf der Bildschirmoberfläche des iPad Pro problemlos gelingt, außer im beschriebenen Bereich. Ein Austausch bei Apple brachte keine Änderung. Es handelt sich um ein 128-GByte-Modell mit LTE-Modem.

Anwender, die ihr iPad Pro bei Apple umtauschten, berichteten davon, dass der Fehler auch beim Austauschmodell aufgetreten sei. Ob das Problem bei allen iPad Pro existiert, ist bisher nicht bekannt.

Das bisher teuerste und größte iPad hatte zu Beginn einen weiteren Fehler. Nach dem Aufladen ließen sich einige Modelle nicht mehr normal einschalten. Mit iOS 9.2 wurde das Problem laut Anwenderberichten beseitigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Lala Satalin... 07. Mär 2016

Also soweit ich weiß hat das iPad doch einen aktiven Stift... Wenn nicht, dann ist der...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /