Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iPad Pro eignet sich gut zum Zeichnen.
Apples iPad Pro eignet sich gut zum Zeichnen. (Bild: Apple)

Stifterkennung: iPad Pro mit blindem Fleck auf dem Display

Apples iPad Pro eignet sich gut zum Zeichnen.
Apples iPad Pro eignet sich gut zum Zeichnen. (Bild: Apple)

Eine kleine rechteckige Fläche auf dem Display des iPad Pro erkennt Stifteingaben von Drittherstellern nicht zuverlässig, während der Apple Pencil dort problemlos funktioniert. Der blinde Fleck stört Nutzer, die auf dem großen Tablet zeichnen wollen.

Beim iPad Pro zeigt sich ein kurioses Problem: Auf der Längsseite, an der sich der Smart Connector befindet, gibt es eine kleine rechteckige Fläche auf dem Bildschirm, die anscheinend nicht besonders sensitiv für Stifteingaben ist, wie Nutzer berichten. Das betrifft ausschließlich Stifte von Drittherstellern, aber nicht den Apple Pencil, den Apple als Zubehör für etwa 110 Euro anbietet. Dennoch ist es ärgerlich, weil das große Tablet sich gut zum Zeichnen eignet.

Anzeige

Vollkommen unempfindlich ist die Stelle nicht - beim Berühren mit dem Finger wird die Eingabe fast immer problemlos erkannt. Lediglich beim Benutzen der Bildschirmtastatur wird manchmal das "b" nicht erkannt, das auf dieser Stelle liegt.

Golem.de konnte das Problem mit dem Stift Adonit Jot Script 2 nachvollziehen, der eine sehr feine Spitze besitzt. Mit ihm lassen sich feine Striche zeichnen, was überall auf der Bildschirmoberfläche des iPad Pro problemlos gelingt, außer im beschriebenen Bereich. Ein Austausch bei Apple brachte keine Änderung. Es handelt sich um ein 128-GByte-Modell mit LTE-Modem.

Anwender, die ihr iPad Pro bei Apple umtauschten, berichteten davon, dass der Fehler auch beim Austauschmodell aufgetreten sei. Ob das Problem bei allen iPad Pro existiert, ist bisher nicht bekannt.

Das bisher teuerste und größte iPad hatte zu Beginn einen weiteren Fehler. Nach dem Aufladen ließen sich einige Modelle nicht mehr normal einschalten. Mit iOS 9.2 wurde das Problem laut Anwenderberichten beseitigt.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 07. Mär 2016

Also soweit ich weiß hat das iPad doch einen aktiven Stift... Wenn nicht, dann ist der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Wiesbaden
  3. ResMed, Martinsried Raum München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Trutzbox Apu 2 im Test: Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
Trutzbox Apu 2 im Test
Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. Re: ww2 ist langweilig

    ArchLInux | 17:41

  2. Re: Call of Battlefield ....

    medium_quelle | 17:35

  3. Re: Vllt mal die deutsche Seite spielen?

    144Neodym | 17:32

  4. Re: Steuerrecht

    NutzlastBaer | 17:29

  5. Re: Zensierung incoming / 42

    opodeldox | 17:25


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel