Abo
  • Services:

Steve Luczo: Seagate stellt für 2015 8-TByte-Festplatten in Aussicht

CEO Steve Luczo von Seagate erwartet für das kommende Jahr erste Festplatten mit mindestens 8 TByte Kapazität. Vielleicht könnten auch 10 TByte erreicht werden, sagte der Manager bei Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen seines Unternehmens.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktuelle 4-TByte-Festplatte von Seagate
Aktuelle 4-TByte-Festplatte von Seagate (Bild: Seagate)

Während einer Telefonkonferenz mit Analysten hat Seagate-Chef Steve Luczo bekannt gegeben, dass sich im kommenden Geschäftsjahr des Unternehmens die Kapazitäten von Festplatten erneut deutlich steigern sollen. Das aktuelle Quartal war das zweite des Geschäftsjahres 2014 von Seagate, dabei wurden 3,4 Milliarden US-Dollar umgesetzt und 395 Millionen US-Dollar Gewinn erzielt.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Im Jahr 2015 sollen die ersten Festplatten mit 8 und sogar 10 TByte auf den Markt kommen, sagte Luczo. Diese sollen aber im Bezug auf den Preis pro Gigabyte nicht günstiger als aktuelle Laufwerk werden, sagte der Seagate-CEO laut Bit-Tech.

Vielmehr seien für die neuen Geräte höhere Investitionen bei der Fertigung und beim Testen nötig, meinte Luczo. Dass die künftigen Festplatten auf die neue HAMR-Technik setzen werden, bestätigte er jedoch nicht. Da Seagate seit Jahren an der Technik forscht, gilt dies jedoch als sicher. Luczo gab jedoch an, die neuen Platten würden anfangs nur in kleinen Stückzahlen zur Verfügung stehen. Dies deutet wie bei den aktuell größten Laufwerken des Unternehmens mit 6 TByte darauf hin, dass die 8-TByte-Festplatten zuerst in teuren Versionen für Enterprise-Anwendungen auf den Markt kommen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Zugang für die ganze Familie!)
  2. 14,99€
  3. 519€
  4. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)

m4xi_bt 05. Mai 2014

Seagate hat sich in den letzten Jahren als sehr unzuverlässig bei Consumer-Produkten...

Auf 'ne Cola 04. Mai 2014

Der Vorteil von SSDs kommt nicht von den hohen Übertragungsgeschwindigkeiten sondern...

Poison Nuke 04. Mai 2014

eine NAS kann das, was du ihr beibringst. Meine hat einen Papierkorb (der allerdings nix...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /