Abo
  • Services:
Anzeige
GoPro im Auto
GoPro im Auto (Bild: BMW)

Steuerung übers Auto: BMW integriert Gopro-Actionkameras ins Auto

Sich und andere während der Fahrt filmen - das geht nun bei BMWs und Minis neuerer Baujahre mit den Actionkameras von Gopro direkt über den Fahrzeugbildschirm.

Anzeige

BMW hat mit dem Actionkamera-Hersteller Gopro zusammengearbeitet, um die kleinen Kameras direkt vom Infotainment-System der Autos über BMW Connecteddrive aus steuern zu können. Auch mit den Minis klappt die Steuerung von Gopro durch Mini Connected.

  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)

Die Verbindung erfolgt nicht direkt zwischen Auto und Actionkamera, sondern per WLAN über das Smartphone, das der Besitzer dabei haben muss und auf dem die Gopro-App läuft. Mit dem Smartphone kann das Auto direkt verbunden werden.

So lässt sich auf dem Bildschirm des Autos nicht nur die Kameraperspektive kontrollieren, auch die Aufnahme kann über BMW iDrive gestartet und gestoppt werden. Der Akkuladezustand und die restliche Aufnahmedauer werden ebenfalls im Autodisplay angezeigt. Während der Fahrt wird die Anzeige des Kamerabildes aus Sicherheitsgründen nicht eingeblendet.

Die Integration soll ab allen BMWs und Minis ab dem Modelljahr 2012 möglich sein, sofern diese über BMW Connecteddrive beziehungsweise Mini Connected verfügen. Die Anbindung soll ab Juli 2014 möglich sein und erfordert eine Gopro mit WLAN. Die für iOS aktualisierte Gopro-App ist im iTunes-App-Store verfügbar.


eye home zur Startseite
weltraumkuh 17. Jun 2014

ich finde es gut, dass BMW dieses Thema angeht. Ich habe auch über eine Dashcam...

M.P. 17. Jun 2014

Naja, Auch das Navi zeichnet auf, wenn man es entsprechend einstellt. Sollte eigentlich...

M.P. 17. Jun 2014

Unser Nachbar hat dieses Jahr nach dem vierten Einbruch in vier Jahren seine schöne 2,50...

der kleine boss 17. Jun 2014

Nicht jeder kann sich Kunstrasen leisten, und nur erde aufm grundstück sirht doch auch...

nmSteven 17. Jun 2014

Wie man den Bildern entnehmen kann geht es eher um Sport aufnahmen. Somit eher eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt
  2. Ratbacher GmbH, Frankfurt
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. (-47%) 31,99€
  3. für 8,88€ kaufen + Rabatt auf Teil 2 sichern!

Folgen Sie uns
       

  1. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  2. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  3. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  4. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  5. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  6. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  7. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  8. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  9. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  10. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Unser Geld ?! Meine Rente ?? Meine...

    Stefan99 | 08:49

  2. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    Psy2063 | 08:46

  3. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    Powerhouse | 08:46

  4. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    Pixel5 | 08:45

  5. Re: Beim APM Alarm musste ich grinsen

    GeroflterCopter | 08:45


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:30

  4. 07:16

  5. 17:02

  6. 15:55

  7. 15:41

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel