Abo
  • Services:

Steuerung übers Auto: BMW integriert Gopro-Actionkameras ins Auto

Sich und andere während der Fahrt filmen - das geht nun bei BMWs und Minis neuerer Baujahre mit den Actionkameras von Gopro direkt über den Fahrzeugbildschirm.

Artikel veröffentlicht am ,
GoPro im Auto
GoPro im Auto (Bild: BMW)

BMW hat mit dem Actionkamera-Hersteller Gopro zusammengearbeitet, um die kleinen Kameras direkt vom Infotainment-System der Autos über BMW Connecteddrive aus steuern zu können. Auch mit den Minis klappt die Steuerung von Gopro durch Mini Connected.

  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
  • BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
BMW integriert GoPro in seine Fahrzeuge. (Bild: BMW)
Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Verbindung erfolgt nicht direkt zwischen Auto und Actionkamera, sondern per WLAN über das Smartphone, das der Besitzer dabei haben muss und auf dem die Gopro-App läuft. Mit dem Smartphone kann das Auto direkt verbunden werden.

So lässt sich auf dem Bildschirm des Autos nicht nur die Kameraperspektive kontrollieren, auch die Aufnahme kann über BMW iDrive gestartet und gestoppt werden. Der Akkuladezustand und die restliche Aufnahmedauer werden ebenfalls im Autodisplay angezeigt. Während der Fahrt wird die Anzeige des Kamerabildes aus Sicherheitsgründen nicht eingeblendet.

Die Integration soll ab allen BMWs und Minis ab dem Modelljahr 2012 möglich sein, sofern diese über BMW Connecteddrive beziehungsweise Mini Connected verfügen. Die Anbindung soll ab Juli 2014 möglich sein und erfordert eine Gopro mit WLAN. Die für iOS aktualisierte Gopro-App ist im iTunes-App-Store verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 25,49€
  3. (-44%) 6,66€
  4. (-73%) 3,99€

weltraumkuh 17. Jun 2014

ich finde es gut, dass BMW dieses Thema angeht. Ich habe auch über eine Dashcam...

M.P. 17. Jun 2014

Naja, Auch das Navi zeichnet auf, wenn man es entsprechend einstellt. Sollte eigentlich...

M.P. 17. Jun 2014

Unser Nachbar hat dieses Jahr nach dem vierten Einbruch in vier Jahren seine schöne 2,50...

der kleine boss 17. Jun 2014

Nicht jeder kann sich Kunstrasen leisten, und nur erde aufm grundstück sirht doch auch...

nmSteven 17. Jun 2014

Wie man den Bildern entnehmen kann geht es eher um Sport aufnahmen. Somit eher eine...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /