Steuerentlastung: Abschreibung für Computer und Software auf ein Jahr gekürzt

Beim Corona-Gipfel ist auch eine Sofortabschreibung für digitale Wirtschaftsgüter beschlossen worden. Einige können so Steuern sparen.

Artikel veröffentlicht am ,
Wordcloud zum Thema Abschreibungen
Wordcloud zum Thema Abschreibungen (Bild: Andreas Donath)

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat bei ihrem Treffen am Dienstag nicht nur Verschärfungen der Corona-Maßnahmen verabredet, sondern auch eine Sofortabschreibung für Computer, Zubehör und Software (PDF). Bisher mussten Computer über drei Jahre abgeschrieben werden, wenn sie bestimmte Wertgrenzen überschritten. Die neue Regelung soll möglicherweise dauerhaft gelten - auch wegen des schnellen technischen Wandels.

Stellenmarkt
  1. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
  2. Projektleiter (w/m/d) im Bereich Breitbandinfrastruktur
    RBS wave GmbH, Stuttgart, Ettlingen
Detailsuche

Sie tritt rückwirkend zum 1. Januar 2021 in Kraft. Neben Selbstständigen profitieren Arbeitnehmer, die von zu Hause aus arbeiten und sich dafür Hardware gekauft haben.

Allerdings müssen sie dazu auch viel investieren: Mit dem Werbungskostenpauschbetrag sind Gesamtausgaben bis zu 1.000 Euro pro Jahr in der Einkommenssteuererklärung ohnehin ohne Nachweis berücksichtigt. Nur wer höhere Werbungskosten nachweisen kann, reduziert seine Steuerlast.

Noch wurde das notwendige Schreiben des Bundesfinanzministeriums, in dem die Regelung präzisiert wird, nicht veröffentlicht. Ein gesondertes Gesetz ist dafür nicht erforderlich.

Nachtrag vom 2. März 2021

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
  2. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    02.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mittlerweile sind die Regeln zur Sofortabschreibung von Hardware und Software vom Bundesfinanzministerium konkretisiert worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kaesekuchen 22. Jan 2021

Der Durchschnitt beim Bestand ist aber etwas anderes als der Durchschnitt bei...

freebyte 22. Jan 2021

In dem Beschluss vom 19.01.2021 hängt der Satz mit der Abschreibung im Absatz 8, dort...

supersux 21. Jan 2021

Alles eine Frage der Sichtweise. Man könnte ebenso hart sagen, dass nur diese Gruppe...

FreiGeistler 21. Jan 2021

Neinnein. Künstliches reduzieren der Abschreibungzeit der IT-Ausstattung ist ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

  3. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /