Abo
  • Services:

Stephen Schwarzman College of Computing: MIT gründet reich ausgestattete Hochschule für KI-Forschung

Computer haben Wissenschaft und Gesellschaft bereits verändert. KI und Maschinenlernen werden diese Entwicklung mit wachsender Geschwindigkeit vorantreiben. An einer neuen Hochschule sollen sich Wissenschaftler auch mit den ethischen Aspekten dieser Entwicklung beschäftigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Massachusetts Institute of Technology: Besorgnis über technische Entwicklung ernst nehmen
Massachusetts Institute of Technology: Besorgnis über technische Entwicklung ernst nehmen (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Ein eigenes Institut für Künstliche Intelligenz (KI): Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) will im September kommenden Jahres ein College eröffnen, an dem sich Forscher und Studenten mit dem Themenbereich KI beschäftigen. Das College wird mit einem großen Etat ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  2. EUROIMMUN AG, Dassow

Das Stephen A. Schwarzman College of Computing wird sich mit Informatik, KI, Maschinenlernen und Data Science beschäftigen. Diese Disziplinen sollen aber mit anderen Natur- und Geisteswissenschaften kombiniert werden. Außerdem soll es nicht nur um das rein Machbare gehen. Forscher und Studenten sollen sich auch mit Auswirkungen auf die Menschheit auseinandersetzen.

Alle Fakultäten sollten Computer und KI zu nutzen, um ihre Disziplinen voranzubringen und umgekehrt, sagte MIT-Präsident Rafael Reif. Computer seien längst nicht mehr nur Experten vorbehalten. Sie seien überall und deshalb sei es wichtig, dass jeder sie verstehe und beherrsche. "In diesem Kontext ist die Gesellschaft aus vielen Gründen besorgt über die Technologie - und das müssen wir am MIT sehr ernst nehmen. Der technische Fortschritt muss Hand in Hand gehen mit der Entwicklung ethischer Richtlinien, die den Risiken solcher enorm leistungsfähigen Innovationen vorgreifen. Deshalb müssen wir sicherstellen, dass die Führungskräfte, die wir ausbilden, der Welt nicht nur technische Zauberei, sondern auch menschliche Weisheit bieten - das kulturelle, ethische und historische Bewusstsein, Technologie zum Wohl der Allgemeinheit einzusetzen".

Von der finanziellen Ausstattung der neuen Hochschule können andere akademische Einrichtungen nur träumen: Eine Milliarde US-Dollar sollen für das Stephen A. Schwarzman College of Computing bereitgestellt werden. Davon sollen unter anderem 50 Fakultätsstellen geschaffen werden.

Benannt ist die neue Hochschule nach Stephen A. Schwarzman, Mitgründer und Chef der Kapitalbeteiligungsgesellschaft Blackstone. Schwarzman hat 350 Millionen US-Dollar für den Bau gespendet. Der soll 2022 fertig sein. Bis dahin soll das Stephen A. Schwarzman College of Computing in bereits existierenden Gebäuden des MIT untergebracht werden.

"Die Fortschritte im Bereich der Computer - insbesondere in der KI - haben zunehmend die Macht, das Gefüge der Gesellschaft zu verändern. Wenn diese Technologien unkontrolliert bleiben, könnten sie den Menschen schließlich mehr schaden als nutzen", sagte Schwarzman. "Wir müssen tun, was wir können, um sicherzustellen, dass alle Amerikaner an der Entwicklung der KI teilhaben können. Die Universitäten sind am besten prädestiniert, ein Umfeld zu schaffen, in dem jeder sich die bevorstehenden Veränderungen zu eigen machen kann - statt sich vor ihnen zu fürchten."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 29,95€
  3. (-80%) 5,55€
  4. 32,49€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /