Abo
  • Services:
Anzeige
Stephen Hawking hat auf Reddit viele Fragen beantwortet.
Stephen Hawking hat auf Reddit viele Fragen beantwortet. (Bild: AFP)

Stephen Hawking: "Das Risiko bei KIs ist nicht Bosheit, sondern Fähigkeit"

Stephen Hawking hat auf Reddit viele Fragen beantwortet.
Stephen Hawking hat auf Reddit viele Fragen beantwortet. (Bild: AFP)

Im Juli 2015 konnten Reddit-Nutzer dem Physiker Stephen Hawking Fragen stellen, jetzt hat die Internetseite die Antworten veröffentlicht. Viele Fragen drehen sich um Hawkings Meinung zu künstlicher Intelligenz, aber auch um seinen Musik- und Filmgeschmack.

Anzeige

Das Online-Portal Reddit hat Stephen Hawkings Antworten auf eine Ask-Me-Anything-Session (AMA) vom Juli 2015 veröffentlicht. In der Fragerunde konnten Reddit-Nutzer dem Physiker beliebige Fragen stellen; zu einem großen Teil behandeln diese die Thematik der künstlichen Intelligenz. Weil Hawking aufgrund seiner Lähmung länger für die Antworten brauchte, wurden die Beiträge von Reddit gesammelt und jetzt en bloc veröffentlicht.

Viele Fragen zu künstlicher Intelligenz

Auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz hat Hawking immer wieder seine Meinung geäußert, zuletzt in Form einer Forderung des Verbots von autonomen Waffensystemen. Eine der von den Reddit-Nutzern am häufigsten bewertete Frage dreht sich um die Thematik, ob eine künstliche Intelligenz per se böse sei, wie es häufig in den Medien und der Populärkultur dargestellt wird.

Hawking stimmt dem Fragenden zu, dass Medien häufig seine Aussagen falsch wiedergäben: Die wirkliche Gefahr bei künstlichen Intelligenzen sei nicht Bosheit, sondern Fähigkeit. "Eine superintelligente künstliche Intelligenz wird extrem gut in der Erfüllung ihrer Ziele sein und wenn diese Ziele nicht mit unseren übereinstimmen, haben wir ein Problem", sagt Hawking. Er vergleicht die Situation mit der des Betreibers eines hydroelektrischen Projektes: Dieser habe nicht die böse Absicht, einen Ameisenhaufen im zu flutenden Gebiet zu zerstören - in der gutgläubigen Ausführung des Projektes geschehe dies aber trotzdem.

KIs können klüger werden als ihre Schöpfer

In einem anderen Beitrag wird Hawking gefragt, ob er glaube, dass künstliche Intelligenzen klüger als ihre Schöpfer werden können. Hawking verweist darauf, dass es klar möglich ist, dass etwas intelligenter werden kann als seine Vorfahren. Sollte dies bei künstlichen Intelligenzen passieren, erwarte er eine Intelligenzexplosion bei den Maschinen.

Interessant sind auch Hawkings Ansichten zu technologischer Arbeitslosigkeit, also derjenigen Arbeitslosigkeit, die entsteht, wenn intelligente Maschinen immer mehr menschliche Arbeit ersetzen. Entweder können die meisten Menschen ein luxuriöseres Leben führen, weil der durch die Maschinen erzeugte Gewinn geteilt werde, oder die meisten Menschen werden ärmer, weil der Gewinn den Besitzern der Maschinen vorbehalten sein wird. Aktuell sieht Hawking eher die zweite Möglichkeit als die realistische an.

Hawking mag Rod Stewart

In der Reddit-Session hat Hawking auch einige private Fragen beantwortet. Sein Lieblingslied ist "Have I told you lately" von Rod Stewart, sein Lieblingsfilm "Jules et Jim", "Big Bang Theory" findet er amüsant. Das faszinierendste Mysterium der Welt sind Hawking zufolge Frauen.


eye home zur Startseite
DerVorhangZuUnd... 13. Okt 2015

Das sie irgendwie etwas lernen war klar. Aber wie das "digitale Gedächtnis" eines auf...

Simmi 12. Okt 2015

Ich greif mal die Punkte von theonlyone auf, da ich diese doch sehr interessant finde...

Dwalinn 12. Okt 2015

Also ein Sine des Wortes ist der Mensch sicherlich kein Parasit, außer du willst die Erde...

Trollversteher 12. Okt 2015

Ich glaube du verwechselst da "Dummheit" mit Gier und Egoismus. Geld wird nicht einfach...

Sinnfrei 12. Okt 2015

Er hat aber recht. Und nun?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SKF Marine GmbH, Hamburg
  2. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. access KellyOCG GmbH, Frankfurt-Oberursel
  4. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...
  2. 149,99€ (Vergleichspreis 319€)
  3. 399€ (Vergleichspreis 449€)

Folgen Sie uns
       


  1. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  2. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  3. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  4. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  5. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  6. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  7. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf

  8. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  9. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  10. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Fire HD 10: Ganz schön teuer

    iKnow23 | 17:34

  2. Packt bloß nicht das Teaserbild in die...

    the_second | 17:33

  3. Re: Die Idee dahinter ist die Unfähigkeit...

    bolzen | 17:32

  4. Re: ob sich wirklich jemand 1200¤...

    Bruce Wayne | 17:31

  5. Re: SFTP ist kein FTP

    AgentBignose | 17:29


  1. 17:01

  2. 16:46

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 16:11

  6. 16:02

  7. 15:50

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel