Stellenanzeige: Golem.de sucht Redakteur*in für IT-Wirtschaft

Du kannst komplexe Sachverhalte der IT-Wirtschaft präzise und verständlich mit technischem Sachverstand aufschreiben? Dann brauchen wir dich!

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Stellenanzeige: Golem.de sucht Redakteur*in für IT-Wirtschaft
(Bild: Pixabay)

Für die Weiterentwicklung unserer wachsenden Redaktion brauchen wir dich als Redakteur*in für IT-Wirtschaft in Voll- oder Teilzeit.

Stellenmarkt
  1. Coach für PC- und Medienkompetenz (m/w/d)
    Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn
  2. Software Consultant / Project Manager (m/w/d) Software Logistics
    ecovium GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
Detailsuche

Du begeisterst dich für die sozioökonomischen Zusammenhänge zwischen Technik, Wirtschaft und Gesellschaft im DACH-Raum und international und kannst diese komplexen Sachverhalte für die anspruchsvolle Zielgruppe der IT-Profis mit technischem und wirtschaftlichem Hintergrundwissen präzise und verständlich aufschreiben.

Du bist neugierig und kontaktfreudig, sprichst gern mit Menschen und lässt dir von ihren Herausforderungen erzählen. Weil dir das Netzwerken leichtfällt, erfährst du früh von spannenden Entwicklungen, bekommst exklusive Informationen von deinen Kontakten und kannst so auch selbst Themen setzen. Recherche ist für dich mehr als die Arbeit am Rechner, du bist telefonierfreudig, begegnest gerne Menschen und schaust dir Firmen und Technik vor Ort an.

Über technische Trends und Entwicklungen der IT-Wirtschaft bist du immer auf dem Laufenden und sprudelst vor Ideen und Geschichten, die du erzählen willst. Dabei bietest du auch kleineren und mittleren IT-Unternehmen aus dem DACH-Raum mit praktischen Tipps Anregungen und Hilfestellungen für ihre IT-Infrastruktur.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.07.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Du scheust dich nicht, wichtige IT-Entscheider oder politische Akteure auf Basis deiner technischen und wirtschaftlichen Expertise kritisch zu hinterfragen. Beim Schreiben bist du vielseitig: Ob schnelle News, Bericht, Hintergrund, Analyse oder Praxistipp - du erkennst, was das Thema erfordert und kannst es auch schreiben.

Das bringst du mit

  • Technikverstand
  • Wirtschaftswissen
  • Kenntnis der deutschen und internationalen IT-Branche und ihrer Zusammenhänge
  • Spaß an Recherche und Netzwerken
  • Schreiberfahrung

Das ist von Vorteil

  • ein großes Netzwerk in der deutschen IT-Branche
  • mehrjährige Erfahrung im (Online-)Journalismus

Das bieten wir

Du hast in unserem rund 25-köpfigen Team mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen optimale Möglichkeiten, dich zu entfalten. Großes Vertrauen in die selbstständige Arbeit aller Mitarbeiter*innen und Gestaltungsspielraum bei Arbeitsablauf und Arbeitsort sowie ein wertschätzendes Miteinander sind für uns keine Lippenbekenntnisse.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung an jobs@golem.de!

Wir suchen für unsere Redaktion auch einen Erklärbär (m/w/d) und freie Autor*innen.



l0xer 09. Nov 2021

Schlimmer noch, die Mitarbeiter werden oft nicht mal gefragt ob das Gendern überhaupt...

l0xer 09. Nov 2021

Volle Zustimmung! Dahinter verbirgt sich eine zutiefst totalitäre Ideologie die auf eine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
Artikel
  1. Hollywood und das Internet: Sind wir schon drin?
    Hollywood und das Internet
    Sind wir schon drin?

    Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert.
    Von Peter Osteried

  2. Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
    Akkutechnik
    CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

    Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Teamarbeitstool: Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft
    Teamarbeitstool
    Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft

    Zendesk wird von Finanzinvestoren gekauft. Noch im Februar 2022 wurde ein Angebot mit einem Volumen von rund 17 Milliarden US-Dollar abgelehnt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD (PS5-komp.) günstig wie nie: 109,24€ (1TB) / 234,45€ (2TB) • LG 31,5" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 327,72€ • PS5-Controller: 57,13€ • Xbox Elite Controller günstig wie nie: 126,04€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (Palit RTX 3070 Ti 679€) [Werbung]
    •  /