Abo
  • Services:
Anzeige
Filmutensilien
Filmutensilien (Bild: Golem.de)

Stellenanzeige: Freie Mitarbeiter/-innen für die Videoredaktion gesucht

Du produzierst leidenschaftlich Filme? Aktuelle Technik ist dein ständiger Begleiter? Du experimentierst mit neuen Formaten, interessierst dich für das breite Technikspektrum, das Golem.de abdeckt, schreibst deine eigenen Texte und bist am Puls der Zeit? Dann hätten wir dich gerne in unserem Team.

Anzeige

Wir suchen freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Videoproduktion von Golem.de und bieten dir eine große Reichweite und Spielraum für Experimente im Videobereich. Du verstehst es, auch abstrakte Themen aus der Netzpolitik oder Wirtschaft spannend zu visualisieren. Deine bisherigen Produktionen stehen für Qualität in Bild wie Ton. Du hast audiovisuelle Ideen, die es so auf Golem.de noch nicht gibt.

Die gängigen Videocodecs betest du vor dem Einschlafen herunter und weißt, welche Bitrate dein HD-Video haben sollte, bevor du es für uns mit unseren Einblendern encodest.

Die passenden Sprechtexte entwirfst du in Zusammenarbeit mit unserem Team und im Idealfall sprichst du das Voice Over selbst. Du freust dich auf die Teamarbeit bei der Konzeption, Planung und Realisierung von neuen Videoformaten für Golem.de.

Dass du auch auf Social-Media-Plattformen aktiv bist, sehen wir gerne.

Du solltest Folgendes mitbringen:

• Umfangreiches Können und Kontakte im Bereich Filmemachen
• Technikaffinität
• Spaß am Experimentieren
• Journalistisches Grundverständnis


Wir bieten dir:

• Projektbezogene Vergütung für Videoprojekte und die Möglichkeit für Einsätze im Ausland
• Arbeit unter deinesgleichen mit viel Gestaltungsspielraum
• Wir sind so nerdig wie kontaktfreudig, motiviert und humorvoll. Wir begeistern uns für unser Medium und unsere Fachgebiete. Von uns kannst du lernen, und wir wollen von dir lernen.

Deine Bewerbung richtest du bitte per E-Mail an jobs@golem.de. Wenn vorhanden, legst du bitte Arbeitsproben bei. Bewerbungsgespräche führen wir ab dem 6. Mai 2014 in Berlin.


eye home zur Startseite
atlana 08. Apr 2014

Früher... Früher hatten wir auch mal nen Kaiser gehabt. In Amerika, der 'Sofaverkäufer...

atlana 08. Apr 2014

klar geht das, via HTML5 sogar...schau dir mal YouTube an...

dollar 08. Apr 2014

halten einzug überall. ich kann mich in der it davor nicht mehr retten. aber wir haben ja...

artavenue 07. Apr 2014

ich könnte die Videos tanzen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Berlin
  2. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. über Harvey Nash GmbH, Lübeck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  2. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft wurde erheblich vergrößert

  3. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  4. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  5. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  6. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  7. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  8. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  9. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  10. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: Wie dumm muss man sein ...

    User_x | 00:21

  2. Re: Erster Eindruck..

    mnementh | 00:16

  3. Re: Schlangenöl

    ayngush | 00:06

  4. Re: was kann da schon schief gehen !!!11drölf

    recluce | 26.07. 23:58

  5. Re: Wie kann man damit nur erfolgreich sein?!

    Tigtor | 26.07. 23:58


  1. 23:00

  2. 22:41

  3. 19:35

  4. 17:26

  5. 16:53

  6. 16:22

  7. 14:53

  8. 14:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel