Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook sucht einen Kernel-Hacker für den Linux-Netzwerkstack.
Facebook sucht einen Kernel-Hacker für den Linux-Netzwerkstack. (Bild: Facebook)

Stellenanzeige: Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD

In den nächsten Jahren will Facebook den Linux-Netzwerkstack so optimieren, dass dieser mit dem in FreeBSD konkurrieren kann oder gar besser ist. Dazu sucht das Unternehmen einen erfahrenen Kernel-Hacker.

Anzeige

Facebook sucht einen Kernel-Hacker, der den Netzwerkstack in Linux deutlich verbessern soll. Dieser soll so in den nächsten Jahren zu den Netzwerkfähigkeiten in FreeBSD aufschließen oder sogar besser werden. Das geht aus einer Stellenanzeige hervor, die das Unternehmen veröffentlicht hat.

Hauptbestandteil der Arbeit soll das Auffinden und Beheben von Leistungs- und Stabilitätsproblemen im Netzwerk-Subsystem sein. Das gilt insbesondere für die IPv6-Unterstützung im Kernel, da Facebook laut eigener Aussage einer der größten Anwender des Protokolls ist. Die Unterstützung neuer Protokolle wie Quic, das UDP beschleunigen soll, und Multipath-TCP werden ebenfalls im Aufgabenbereich des Entwicklers liegen.

Darüber hinaus sollen für die Linux-Community übliche Praktiken wie Backports von Funktionen für ein- bis zwei Kernel-Versionen sowie eine aktive Teilhabe am Veröffentlichungsprozess umgesetzt werden. Als Voraussetzung für die Stelle nennt Facebook mindestens fünf Jahre Erfahrung in der Arbeit mit dem Linux-Kernel sowie bereits im Kernel vorhandenen Code.

Viele Bewerber auf diese Stelle wird es also nicht geben, denn wohl nur sehr wenige Entwickler werden die Anforderungen erfüllen und die Ziele Facebooks umsetzen können. Es ist deshalb sehr wahrscheinlich, dass einer der Netzwerk-Entwickler des Linux-Kernels seinen Arbeitgeber wechseln könnte, sofern die Stelle besetzt werden kann.

Das Kernel-Team von Facebook ist verglichen mit dem anderer großer Unternehmen eher klein, was auch für die Produktivität gilt, wie etwa die Statistiken des US-Diensts LWN zeigen. Inzwischen arbeiten aber auch einige bekanntere Kernel-Hacker im Team von Facebook, allen voran die Maintainer des Dateisystems Btrfs, das als nächstes Standarddateisystem für Linux angesehen wird.


eye home zur Startseite
jose.ramirez 08. Aug 2014

Wenn Microsoft bald pleite geht sind wieder genug soziopathisch veranlagte Entwickler auf...

jose.ramirez 08. Aug 2014

Die BSD Lizenz ist für freiheitsliebende Entwickler keine Wahl. Die Vogelfreiheit dieser...

Linuxschaden 07. Aug 2014

BSD ... waren das nicht die mit einer root-Privilege-Lücke in ihrer Telnetd...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazons Gewinn bricht stark ein

  2. Sicherheitslücke

    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

  3. Open Source

    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

  4. Q6

    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

  5. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  6. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  7. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  8. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  9. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  10. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. AES Benchmarks

    mrgenie | 04:27

  2. Re: Und ich Depp hat den Scheiß gekauft

    757365726e616d65 | 04:26

  3. Re: Überschrift?

    mrgenie | 04:13

  4. Re: Das ist doch nur, um den Store zu pushen

    ve2000 | 03:44

  5. Re: für mich geht nix über mumbi

    Zuryan | 03:10


  1. 22:47

  2. 18:56

  3. 17:35

  4. 16:44

  5. 16:27

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel