• IT-Karriere:
  • Services:

Stellenabbau: Vodafone sagt aus Angst vor Protesten Philipp Rösler ab

Vizekanzler Philipp Rösler soll nicht mit Vodafone-Beschäftigten Würstchen grillen. Die feierliche Eröffnung der neuen Konzernzentrale in Düsseldorf ist abgesagt worden, wegen Protesten gegen Stellenabbau und Verlagerungen nach Rumänien.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone-Landeschef Jens Schulte-Bockum
Vodafone-Landeschef Jens Schulte-Bockum (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Vodafone Deutschland hat eine mit Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) als Hauptredner geplante Eröffnung der neuen Konzernzentrale in Düsseldorf in der kommenden Woche abgesagt. Dies berichtet die Rheinische Post. Ein Vodafone-Sprecher hat Golem.de den Bericht bestätigt. Die IG Metall ruft trotz Absage zu Protesten auf.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Anlass sind Proteste von Beschäftigten gegen die Verlagerung von rund 500 Stellen nach Rumänien und die Gründung einer Servicegesellschaft mit niedrigeren Gehältern in Deutschland. Neue Mitarbeiter sollen dort rund 1.500 Euro statt der bisherigen 2.500 Euro bekommen.

Ein Betriebsrat von Vodafone spricht in einer der Zeitung vorliegenden E-Mail an die Mitarbeiter indirekt von einem Arbeitskampf: "Wie uns die IG Metall berichtet, sind die Mitgliederzahlen mittlerweile auf einem Niveau, bei dem wir auch härtere Auseinandersetzungen nicht fürchten müssen."

Die Eisenbahn und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ruft für den heutigen 7. Juni 2013 zu einer Demonstration zu der Grundsteinlegung für das neue Unternehmensgebäude in Eschborn auf. "Belegschaft, Betriebsräte und Gewerkschaften" würden dort gegen die Pläne der Unternehmensleitung demonstrieren. Trotz massiven Stellenabbaus und Verlagerungen ins Ausland hatte das Unternehmen zugesagt, am Standort Eschborn 1.000 Arbeitsplätze zu erhalten. Das neue Gebäude bietet nach Informationen der EVG allerdings nur Platz für ein paar Hundert Beschäftigte. Mit einem Protestmarsch in Eschborn geht es um den Erhalt der Arbeitsplätze. Die EVG ist durch die Übernahmen von Arcor und dem Bahnfunk bei Vodafone tätig. Durch die Milliardenübernahme von Mannesmann im Jahr 2000 ist auch die IG Metall bei Vodafone aktiv.

Vodafone Deutschland will 500 Arbeitsplätze in den Bereichen Technik Regionen, Netzüberwachung und IT Operations abbauen. Die Netzüberwachung will Vodafone Deutschland demnächst von Rumänien aus steuern. Anschließend soll das Festnetzcenter zu der osteuropäischen Tochtergesellschaft ausgelagert werden. In der Informationstechnologie habe das Management Aufgaben identifiziert, die sich billiger in Indien erledigen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  2. 77,97€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Racing Promo & Angebote der Woche (u. a. Nascar Heat 5 für 11€, Valentino Rossi: The Game...

NochEinLeser 07. Jun 2013

Es wird immer brutto angegeben, weil das netto individuell berechnet werden muss (je nach...

commander1975 07. Jun 2013

Im Prinzip ist doch Hartz IV das Grundeinkommen, es heißt nur nicht so. Mit anderen...

nw42 07. Jun 2013

Das ist nur der erste Schritt - als nächstes wird das Management "outgesourced" und dann...

commander1975 07. Jun 2013

Und vor Schröder hatten wir 16 Jahre Helmut Kohl, Kanzler des Bimbes, des Euros, der...

Tuxraxer007 07. Jun 2013

Die meisten betroffende Mitarbeiter würden sicherlich lieber Schulte-Bockum auf dem Grill...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /