Abo
  • Services:
Anzeige
Deutsche Telekom: Konzernzentrale in Bonn
Deutsche Telekom: Konzernzentrale in Bonn (Bild: Wolfgang Rattay/Reuter)

Stellenabbau: Deutsche Telekom streicht 1.300 Jobs in der Zentrale

Deutsche Telekom: Konzernzentrale in Bonn
Deutsche Telekom: Konzernzentrale in Bonn (Bild: Wolfgang Rattay/Reuter)

Die Deutsche Telekom beginnt den Stellenabbau in der Konzernzentrale. Quer durch alle Bereiche sollen 1.300 Arbeitsplätze verschwinden. Besonders das obere Management ist betroffen.

Die Deutsche Telekom wird bis zu 1.300 Arbeitsplätze in der Konzernzentrale abbauen. Die geplanten Stellenstreichungen waren schon im Jahr 2011 von der Konzernführung bestätigt worden, aber noch, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Ein Konzernsprecher sagte Golem.de: "Wir passen im Grunde unsere Konzernzentrale dem Unternehmensumbau der vergangenen Jahre an. Es ist so, dass wir bis zu 1.300 Jobs in der Konzernzentrale einsparen möchten. Das betrifft alle zentralen Funktionen".

Anzeige

Die Planungen werden jetzt umgesetzt. Neu sei nur, dass die Gespräche mit den Arbeitnehmervertretungen nun begonnen hätten, erklärte der Sprecher. Die Verhandlungen liefen aber noch.

Das Handelsblatt hatte im August 2011 berichtet, dass der Stellenabbau bis zum Jahr 2015 geplant sei. Betroffen sei vor allem das gehobene Management. "Da gibt es einen unglaublichen Wasserkopf", zitierte die Zeitung aus Konzernkreisen. Die Kürzungen - die Zeitung ging noch von 1.600 aus - erfolgten im Rahmen eines Sparprogramms. "Im Rahmen des laufenden Sparprogramms 'Save for Service' schauen wir uns auch Funktionen in der Zentrale an", sagte ein Sprecher dem Handelsblatt. Zum Umfang des Abbaus wollte er sich nicht äußern.

In Berlin soll die Telekom in Erwägung ziehen, ihr Gebäude in der Französischen Straße, das ehemalige Kaiserliche Telegrafenamt, aufzugeben. Dort stünden zu viele Räume leer. Die Telekom-Lobbyisten sollen in die School of Transformation an der Tucholskystraße umziehen, berichtete das Manager Magazin. Wenn die Konzernspitze in Berlin Büros benötigt, würde sie dort auch Räume erhalten.


eye home zur Startseite
das_brot 25. Jun 2012

Hört sich nach 3+ Jahre alter Telekom Hardware an. Lustig finde ich auch wenn es auf...

das_brot 25. Jun 2012

Deckt sich nur teilweise mit meiner Erfahrung, ich habe längere Zeit als Monteur...

Anonymer Nutzer 24. Jun 2012

Im Gegenteil, wenn die Krise da ist werden Massen entlassen. "Ach und der Staat (also...

masterPhin 24. Jun 2012

ähm, Telekom und Vodafone zu vergleichen, ist wie ne Birne mitm Apfel zu vergleichen...

Casandro 24. Jun 2012

Ich würde sagen, dass sich bei der Telekom die Manager auch nicht wirklich mit den für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ibau GmbH, Münster
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Daimler AG, Immendingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB)
  2. (-60%) 11,99€
  3. (-17%) 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update: Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
Creators Update
Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  1. Re: Als DSL-Anbieter würde ich dann DSL-Light...

    Julz2k | 02:45

  2. Re: OT: Was bringt DRM eigentlich effektiv?

    DoktorMerlin | 02:38

  3. Re: DRM aber optional?

    DoktorMerlin | 02:28

  4. Re: Richtig und gut so

    DoktorMerlin | 02:23

  5. Re: Weltveränderung

    User_x | 02:17


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel