Abo
  • Services:

Steifes Kabel: iPhone am Schwanenhals

Von iLoveHandles stammt ein Lightningkabel für das iPhone 5, mit dem das Smartphone gleichzeitig wie mit einem Ständer in Position gehalten werden kann. Das Trunk genannte Kabel ist deshalb recht starr gebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Trunk
Trunk (Bild: iLoveHandles)

Wer sein iPhone beim Laden auch benutzen will, muss es entweder in die Hand nehmen oder auf einem Ständer ablegen. Letzteres Zubehör wird bei der Erfindung von iLoveHandles überflüssig, denn hier ist das Kabel selbst der Ständer. Es ist wie bei manchen Leseleuchten verformbar, bleibt aber recht starr in dieser Form.

  • Trunk-Kabel (Bild: iLoveHandles)
  • Trunk-Kabel (Bild: iLoveHandles)
  • Trunk-Kabel (Bild: iLoveHandles)
Trunk-Kabel (Bild: iLoveHandles)
Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth
  2. Simovative GmbH, München

Das nur für Lightning-Anschlüsse geeignete Kabel namens Trunk kann das iPhone 5 oder einen iPod Touch halten. Das Zubehör ist nicht nur beim Laden am Rechner interessant, sondern auch in Verbindung mit einem USB-Adapter für den Zigarettenanzünder im Fahrzeug sowie als einfache iPhone-Halterung geeignet, falls das Smartphone zur Musikberieselung oder Navigation eingesetzt werden soll. Da sich das Kabel auch flach ausstrecken lässt, ist es leichter zu transportieren als eine dedizierte Halterung.

Das Trunk-Kabel ist ungefähr 10 cm lang und soll rund 20 US-Dollar kosten. Da es derzeit nur in den USA angeboten wird, muss für den Versand noch ungefähr mit dem gleichen Preis für den Versand nach Deutschland gerechnet werden.

Eine ganz ähnliche Lösung wurde für den 30-poligen Apple-Stecker im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne entwickelt. Das Une Bobine, das mittlerweile auch im Zubehörhandel erhältlich ist, besteht ebenfalls aus einem USB-Kabel mit Schwanenhals - also ein halbsteifes, metallenes Schlauchgerippe, das das eigentliche Kabel umhüllt. Es ist mit etwas Kraftanstrengung verformbar. An einem Ende befindet sich ein 30-poliger Apple-Stecker und am anderen ein USB-Anschluss.

Auch bei diesem Modell soll die Montage im Auto möglich sein. Alternative Autohalterungen sind mit einer zusätzlichen Halteklammer ausgestattet, die das Smartphone umgreift, damit es bei holpriger Straße, schnell gefahrenen Kurven oder bei leichten Berührungen nicht aus dem Stecker fällt. Ob das beim Trunk und dem Une Bobine auch ohne Halterung funktioniert, ist von der Strecke abhängig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,12€
  2. 3,43€
  3. 8,49€

Dantereus 28. Mai 2013

eben, apple taktik

Lala Satalin... 24. Mai 2013

Bis auf das Löten kann man das auch ohne Öffnen des Gehäuses strammbiegen.

kaul 24. Mai 2013

Noch innovativer wäre es, wenn Du deine Rechtschreibung verbessern würdest.

Anonymer Nutzer 24. Mai 2013

Ich würde mich trauen. Allerdings sieht das ganze total scheiße aus;)


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
  3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

    •  /