Steelseries Apex 3 TKL: Günstige Spieletastatur ist wasserresistent und kompakt

Die Apex 3 TKL ist eine Tastatur, die wenig kosten und dafür viel bieten soll. Dafür verzichten Kunden nicht nur auf den Nummernblock.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Apex 3 TKL ist wasserresistent.
Die Apex 3 TKL ist wasserresistent. (Bild: Steelseries)

Der Hersteller Steelseries hat die TKL-Version der Apex-3-Tastatur vorgestellt. Wie das große Modell verwendet sie leise Switches, die allerdings nicht als mechanisch, sondern als Rubberdome-Schalter bezeichnet werden können. Die Tastatur ist dafür nach IP32 wasser- und staubresistent und sollte nach Herstellerangaben ein verschüttetes Getränk aushalten. Außerdem sollen die Tasten beim Tippen besonders leise sein. Das stärkste Argument dürfte der Preis sein, der hier mit 55 Euro angegeben ist.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    Hays AG, Lübeck
  2. Fachinformatiker als IT-Supportmitarbeiter (m/w/d)
    Atelios Communication Systems GmbH, Hannover
Detailsuche

Die Apex 3 TKL hat ein kleines eindrückbares Lautstärkerad an der oberen rechten Ecke. Dazu kommt eine weitere Makrotaste, die standardmäßig die Lautstärke ein- und ausschaltet. Viele Tasten können über die rechte Fn-Taste (das Steelseries-Symbol) zudem mit einer doppelten Belegung genutzt werden. Das Gehäuse misst 364 x 150 x 40 mm.

Rubberdome-Schalter mit RGB

Die Gummikappenschalter halten laut Steelseries 20 Millionen Tastenanschläge aus. Sie sind - für Gaming-Geräte typisch - mit RGB-Beleuchtung für diverse Lichteffekte versehen. Steelseries spricht von 10 Zonen, die sich unterschiedlich einstellen lassen. Die Switchsockel sind nicht zu Cherry-Keycaps kompatibel, weshalb Anpassungen nach eigenem Ermessen hier eher schwierig sind.

Im Gegensatz zur Full-Size-Version ist hier keine Handballenauflage integriert. Die Tastatur lässt sich aber ebenfalls mittels Standfüßen anschrägen. Auf der Rückseite befinden sich zudem drei Kabelkanäle zum Führen des Anschlusskabels an der Rückseite. Kunden könne so entscheiden, ob das Kabel eher zentriert oder seitlich herausschauen soll.

  • Steelseries Apex 3 TKL (Bild: Steelseries)
  • Steelseries Apex 3 TKL (Bild: Steelseries)
  • Steelseries Apex 3 TKL (Bild: Steelseries)
  • Steelseries Apex 3 TKL (Bild: Steelseries)
  • Steelseries Apex 3 TKL (Bild: Steelseries)
  • Steelseries Apex 3 TKL (Bild: Steelseries)
Steelseries Apex 3 TKL (Bild: Steelseries)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Apex 3 TKL ist im Steelseries-Shop bestellbar - auch mit deutschem ISO-Layout. Sie kostet, wie erwähnt, 55 Euro. Im Steelseries-Shop kommen allerdings noch 10 Euro Versandkosten hinzu. Auf anderen Plattformen ist das Gerät jedoch ebenfalls günstig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /