Abo
  • Services:
Anzeige
Die A-Serie, Kaveri, bekommt bald einen Athlon-Ableger.
Die A-Serie, Kaveri, bekommt bald einen Athlon-Ableger. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Steamroller ohne Grafik: Athlon X4 860K als 90-Euro-Quad-Core

Bei einigen Händlern ist er bereits gelistet: Der Athlon X4 860K. Der Prozessor für den Sockel FM2+ ist das erste Modell mit den aktuellen Steamroller-Kernen, das ohne integrierte Grafik angeboten wird.

Anzeige

Bei Mainboard-Herstellern und Händlern sind erste Daten und Preise zu AMDs Athlon X4 860K zu finden. Der Chiphersteller hatte diese CPU zwar schon angekündigt, aber bisher weder Spezifikationen noch Preise genannt. Das ändert nun unter anderem Asus, das den Prozessor in einer Kompatibilitätsliste für das Mainboard A88XM-A eingetragen hat. Dort wird unter anderem die TDP mit 95 Watt und der Takt mit 3,7 GHz angegeben.

Dabei dürfte es sich um den Basistakt handeln, denn der britische Händler Xposhop listet die CPU mit 4,0 GHz, was wiederum für den maximalen Turbotakt stehen könnte. Dort ist auch ein Preis zu finden, der mit 74 britischen Pfund rund 90 Euro entspricht. Damit wäre der 860K deutlich günstiger als der schnellste Kaveri A10-7850K, der rund 140 Euro kostet. Er kommt ebenfalls auf 3,7 bis 4,0 GHz, hat aber auch eine integrierte Grafikeinheit - anders als die Athlons.

Vor allem bei selbstgebauten Spiele-PCs, die günstig sein sollen, sind die aktuellen Athlons beliebt, weil die Grafikeinheit durch eine gesteckte Karte in der Regel ohnehin nicht genutzt wird. Sitzt eine kleinere Radeon im Rechner, kann man aber diskrete und integrierte GPU gemeinsam nutzen, was inzwischen viel besser als bei früheren Dual-Graphics-Lösungen funktioniert.

Die vier Kerne des 860K basieren wie bei Kaveri auf der Steamroller-Architektur, die bei AMD seit der ersten Ausgabe von Bulldozer in Module aufgeteilt ist. Je zwei Integer-Kerne teilen sich dabei einen L2-Cache sowie FPU- und Streamingeinheit (MMX, SSE).

Daher ist Software, die solche Funktionseinheiten stark nutzt, trotz der hohen Takte meist langsamer als auf einem Intel-Quad-Core, wo alle Einheiten entsprechend der Zahl der Kerne in gleicher Anzahl vorhanden sind.


eye home zur Startseite
David64Bit 21. Aug 2014

PCGH Schreibt einen scheißdreck zusammen, der im Duden als Referenz dafür benutzt werden...

Dwalinn 20. Aug 2014

Nein es war mein Fehler, ich habe bloß gesehen das Steamroller vs. Piledriver auf der...

angrydanielnerd 19. Aug 2014

Der werkelt auch bei mir, auf den Kaveri Athlon warte ich auch seitdem. War doch eine...

DY 19. Aug 2014

Eben. Meine Erfahrung ist auch, dass ich bislang nicht ein einziges Mal die CPU...

Moe479 19. Aug 2014

wenn du mit den typischen anwendung chatten und surfen meinst ... hast du bei einigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Immendingen
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  3. Daimler AG, Berlin
  4. RBS wave GmbH, Stuttgart Weilimdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  2. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  3. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  4. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  5. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  6. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  7. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet

  8. Microsoft

    Bis 2020 kein Office-Support mehr für einige Cloud-Dienste

  9. Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck

    Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer

  10. Regierungspräsidium

    Docmorris muss Automatenapotheke schließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Trutzbox Apu 2 im Test: Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
Trutzbox Apu 2 im Test
Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. Re: Einheit kn/h

    Arsenal | 17:24

  2. Re: Völliger Bullshit

    KillerSoftware | 17:24

  3. Re: Richtig und gut so

    Cassiel | 17:22

  4. Re: Und wo ist das Problem?

    Tuxgamer12 | 17:20

  5. Re: ab 2007: Kompatibilität für lange Laufzeit

    Kleba | 17:19


  1. 17:10

  2. 16:49

  3. 16:26

  4. 16:11

  5. 15:56

  6. 13:45

  7. 13:13

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel