Abo
  • IT-Karriere:

SteamOS: Valve-Spiele gratis für Debian-Entwickler

Collabora soll Valve dabei helfen, Beiträge an die Linux-Community zu leisten. Zunächst stellt Valve sämtlichen Debian-Entwicklern sein gesamtes aktuelles und künftiges Spieleportfolio gratis zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Debian-Entwickler erhalten kostenlos Zugang zu Valve-Spielen.
Debian-Entwickler erhalten kostenlos Zugang zu Valve-Spielen. (Bild: Valve)

Die auf Open-Source-Software spezialisierte Unternehmensberatung Collabora arbeitet gemeinsam mit Valve an SteamOS. Derzeit diskutieren die Beteiligten, wie sich Valve stärker in die Community einbringen kann und welchen Beitrag Valve leisten kann. Als ersten Schritt bietet Valve sämtlichen Debian-Entwicklern einen kostenlosen Zugang zu den von Valve selbst produzierten Spielen.

Stellenmarkt
  1. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Das Angebot soll für alle bisher erschienenen Spiele ebenso gelten wie für noch kommende Produktionen. Um das Angebot wahrzunehmen, reicht es aus, eine E-Mail an Collabora zu senden, die mit einem Schlüssel aus dem Debian-Schlüsselbund signiert ist. Die Entwickler erhalten dann einen Code, der sich bei Steam einlösen lässt.

Die Collabora-Mitarbeiter sind auch offen für konkrete Ideen aus der Community, wie Valve sich verhalten soll und was das Unternehmen in der Zusammenarbeit mit freien Entwicklern verbessern kann.

In der gestern veröffentlichten Aktualisierung der SteamOS-Beta integrierte Valve einige Funktionen aus dem Projekt Ye Olde SteamOSe, das den Debian-Installer um Funktionen wie Dual-Boot oder Unterstützung für Rechner mit Bios erweitert. Die Beiträge zu Ye Olde SteamOSe stammen hauptsächlich von Jo Shields, der als Systemadministrator bei Collabora beschäftigt ist und als Debian-Entwickler einige Pakete der Distribution betreut.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)

Endwickler 24. Jan 2014

Sie werden sich mehr anstrengen, damit ihr Lieblingsvalvespiel auch auf Debian läuft. :-)

Anonymer Nutzer 23. Jan 2014

Ich verstehe nicht ganz was daran jetzt irreführend gewesen wäre? Wenn Valve eine...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    •  /