Abo
  • Services:

SteamOS: Valve-Betriebssystem ab dem 13. Dezember 2013

Valve möchte das SteamOS zum Download bereitstellen, sobald die Steam Gaming Machines verschickt wurden. Der Hersteller betont, im Umgang mit Linux wenig versierte Nutzer sollten sich aber noch etwas gedulden.

Artikel veröffentlicht am ,
SteamOS ist eine Linux-Distribution für Spieler.
SteamOS ist eine Linux-Distribution für Spieler. (Bild: Valve)

Das SteamOS soll noch in dieser Woche veröffentlicht werden, Valve möchte das Betriebssystem gleichzeitig mit dem Versand der Steam Gaming Machines zum Download anbieten - also am 13. Dezember 2013. Die Linux-Distribution für Spieler scheint jedoch nicht für jeden geeignet, denn Valve rät allen, die keine "unerschrockenen Linux Hacker" sind, mit der Installation zu warten.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Das Betriebssystem für Spieler steht laut Valve als Download für einzelne Nutzer sowie kommerzielle OEMs zur Verfügung. SteamOS selbst ist kostenlos, wird von den besagten OEMs jedoch in Kombination mit den Steam Gaming Machines verkauft. Hierbei handelt es sich um PCs mit handelsüblicher Hardware in speziellen Gehäusen, prinzipiell läuft SteamOS aber auf jedem PC, der die bisher noch nicht veröffentlichten Systemanforderungen erfüllt.

Beim SteamOS handelt es sich um eine auf das Wohnzimmer zugeschnittene Linux-Distribution für Spieler, die sich besonders gut für die Verwendung an großen Bildschirmen eignen soll - Stichwort Big Picture Mode. SteamOS bietet laut Hersteller alle Vorteile von Steam, darunter das Family Sharing, Cloud-Speicher, künftig personalisierte Spielebibliotheken als eine Art Kindersicherung sowie den Workshop für Modifikationen und Erweiterungen. Das Betriebssystem an sich soll für die Audioausgabe und eine geringe Eingabelatenz optimiert und sehr gut für Spiele geeignet sein.

Zu den von SteamOS unterstützen Titeln zählt unter anderem Metro Last Light. Handelsübliche Windows-Spiele laufen nicht unter SteamOS, nur solche, die von den Entwicklern für das Betriebssystem angepasst wurden.

Das bisher nur inoffiziell verfügbare In-Home Streaming soll bald in die Betaphase gehen. Mit dieser Funktion soll beispielsweise vom leistungsstarken Desktoprechner ein Spiel installiert, gestartet und an den schwächeren HTPC im Wohnzimmer gestreamt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Spitfire777 14. Dez 2013

Crysis bzw. genauer gesagt die nächste CryEngine wird für Linux portiert.

vol1 14. Dez 2013

Bei mir läuft Steam problemlos auf Debian. :)

Spitfire777 14. Dez 2013

Windows Spiele werden nur langfristig Erfolg haben, wenn sie vollständig auf OpenGL...

blackout23 14. Dez 2013

http://repo.steampowered.com/download/

bastie 14. Dez 2013

Wurde von offizieller Seite bereits verneint.


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /