Abo
  • Services:
Anzeige
Logo Steam
Logo Steam (Bild: Valve)

Steam: Valve will seinen Kundendienst verbessern

Logo Steam
Logo Steam (Bild: Valve)

Auch wenn er fast nicht spürbar ist: Bei Steam gibt es durchaus einen Kundendienst, nur eben keinen besonders guten. Das hat nach einer großen US-Verbraucherschutzorganisation nun auch Valve eingesehen und verspricht grundlegende Verbesserungen.

Anzeige

Valve Software will den Kundendienst des Onlineportals grundlegend überarbeiten. Der bei Valve für Business Development zuständige Erik Johnson hat dies auf Nachfrage des US-Magazins Kotaku.com gesagt. Das Magazin wiederum hat dabei die - schon etwas ältere - Bewertung einer großen US-Verbraucherschutzorganisation aufgegriffen: Das Better Business Bureau (BBB) vergibt an Steam und Valve die schlechteste Note "F", was einer deutschen Schul-Sechs entspricht. Fast alle anderen Firmen der Spielebranche erhalten wesentlich bessere Bewertungen.

Johnson sagte, dass die Bewertung des BBB für Valve keine große Rolle spiele, sondern dass man stattdessen vor allem auf Kanäle wie Reddit und Twitter achte. Trotzdem räumt Johnson ein, dass auch Valve selbst mit dem Kundendienst nicht zufrieden sei. "Wir hören die Beschwerden, und das Thema Service wird das Jahr über bei uns stark im Fokus stehen", sagt er.

Der Kundendienst soll seinen Angaben zufolge künftig direkt über Steam erreichbar sein. Derzeit sei man mit technischen Fragen beschäftigt, etwa wie Tickets erstellt und intern weitergeleitet würden oder wie Rückerstattungen ablaufen sollten.

Erst kürzlich hatte Valve angekündigt, künftig generell offener mit der Community und den Medien zu kommunizieren. Ein möglicher Grund: Das Unternehmen will demnächst zahlreiche neue Produkte auf dem Markt platzieren, etwa das VR-Headset Vive, seinen Steam Controller und über Drittanbieter die Steam Machine.


eye home zur Startseite
snokkrid 09. Jun 2016

Ich hatte einige Jahre nicht gespielt. Ich hatte mein Paßwort vergessen und meine E-Mail...

Baron Münchhausen. 09. Jun 2015

Ich bin kein Lügner! Es ist alles wahr, was ich erzählt hatte! Warum glaubt mir keiner? :(

Jan.Rainer 16. Mär 2015

Ich konnte mein Diablo 3 48 Stunden nach kauf zurück geben. Habe innerhalb von 2 tagen...

textless 16. Mär 2015

Der Origin-Kundenservice ist sehr gut, zumindest der englische Support. Habe dort zwei...

HiddenX 16. Mär 2015

Das funktioniert nur für Spiele die einen separaten Key brauchen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  2. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Hornetsecurity GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: 10 - 20 Gbit und < 1 ms ping

    RipClaw | 11:12

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    stiGGG | 11:10

  3. Re: 300¤

    sphere | 11:09

  4. Re: sehr interessant

    hum4n0id3 | 10:57

  5. Re: Naive Frage: Cloudzwang ?

    Ovaron | 10:57


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel