Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Greenlight
Artwork von Greenlight (Bild: Valve Software)

Steam: Valve lässt die Community mitentscheiden

Artwork von Greenlight
Artwork von Greenlight (Bild: Valve Software)

Unter dem Titel Greenlight will Valve sein Onlineportal Steam um Mitbestimmungselemente erweitern. Künftig soll die Community bei der Auswahl etwa von Indie Games eingebunden werden.

Ab dem 30. August 2012 soll die Community mitbestimmen können, welche Spiele auf Steam erhältlich sind. Dazu richtet Betreiber Valve Software im Onlineportal auf Basis des Steam Workshops eine Art Rubrik namens Greenlight ein, in der neue Projekte vorgestellt werden und zur Abstimmung stehen. Eine feste Mindestzahl von Stimmen oder Anteilen müssen die Kandidaten nicht erhalten, so Valve - es geht eher darum, dass ein gewisses Interesse aus der Community erkennbar ist.

Anzeige

Mit Greenlight dürfte sich eines der Probleme zumindest zum Teil erledigen, den Teile der Spielebranche mit Steam haben: den für kleinere Entwickler und Publisher manchmal schwierigen Zugang auf die Plattform. Im Februar 2012 hatte sich etwa der Chef des Hamburger Entwicklerstudios Daedalic Entertainment beschwert, dass Valve die Aufnahme von einigen seiner Werke abgelehnt habe. Und zwar mit der Begründung, dass "ihre Zielgruppe das Spiel nicht interessiert". Bei Greenlight dürfte sich derartiges Interesse zumindest im Ansatz nachweisen lassen - oder eben nicht. Zusätzlich könnte die Plattform stark davon profitieren, wenn künftig Fangemeinden versuchen, möglichst öffentlichkeitswirksam für ihre Lieblingstitel in sozialen Netzwerken zu trommeln.

Valve weist ausdrücklich darauf hin, dass auch Projekte in einem sehr frühen Stadium auf Greenlight vorgestellt werden können - sogar lange, bevor sie fertig zur Veröffentlichung sind. So sollen die Entwickler schon früh mit dem Aufbau ihrer eigenen Community beginnen können. Wer als Spieler einen potenziellen Kandidaten sieht, kann ihn nicht selbst auf Greenlight einreichen, sondern muss die Entwickler bitten, das selbst zu tun.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 15. Jul 2012

du hast natürlich recht, trotzdem könnte man die Schwelle noch weiter nach unten...

glacius 11. Jul 2012

unterschätze nicht den Druck einer grossen community auf ein Unternehmen. Allein der...

Planet 11. Jul 2012

Das wäre sicher eine schöne Sache, aber für mich nicht so extrem interessant, weil ich...

Endwickler 10. Jul 2012

muss man das hier durchspielen: https://video.golem.de/games/8624/professor-pym-and-the...

shazbot 10. Jul 2012

Eigentlich ganz einfach: Viele grüne Daumen = Hohes Interessse = Großes Interesse von der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  4. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Pocketstar

    Mini-Mini-Game-Boy für den Schlüsselbund

  2. TS-x77

    Qnaps NAS mit AMDs Ryzen-Prozessor ist verfügbar

  3. Flicks

    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos

  4. MacOS

    Apple patcht MacOS Sierra und El Capitan gegen Meltdown

  5. Recruiting

    IT-Experten brauchen harte Fakten

  6. Radeon Technologies Group

    AMD heuert zwei Grafikspezialisten an

  7. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  8. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  9. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  10. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    Clown | 11:00

  2. Re: Wo kommt das L her?

    daggywaggy | 11:00

  3. Re: Das Spiel wird er verlieren

    bernd71 | 10:58

  4. Nicht nur bei Softwareentwicklern

    3dgamer | 10:57

  5. Wow, Facebook erfindet Festkommazahlen...

    xmaniac | 10:56


  1. 11:03

  2. 10:48

  3. 09:59

  4. 09:41

  5. 09:32

  6. 09:26

  7. 09:11

  8. 08:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel