Steam: Neuer Inhaltsfilter erlaubt erstes unzensiertes Erotikspiel

Anfang September hat Valve in Steam neue Filterregeln für bestimmte Spiele mit gewalttätigen oder sexuellen Inhalten eingeführt. Zu Zweiterem zählt Negligee: Love Stories, das mit einer komplett unzensierten Version wirbt. Die Macher des Titels kritisieren den Filter trotzdem noch.

Artikel veröffentlicht am ,
Negligee: Love Stories sieht aus wie ein Manga.
Negligee: Love Stories sieht aus wie ein Manga. (Bild: Dharker Studio)

Als eines der ersten Spiele wirbt der Titel Negligee: Love Stories mit einem komplett unzensierten Release am 15. September 2018, nachdem die Spieleplattform Steam Anfang September einen neuen Filter für pornografische und gewalttätige Inhalte eingeführt hat. Das berichtet das IT-Magazin Ars Technica. Das im Manga-Zeichenstil gehaltene Spiel in Form eines Visual Novel zeigt nackte Haut und Sexszenen.

Stellenmarkt
  1. Senior Data Engineer (m/w/d) für Data Warehouses, ETL, SSAS & SSRS
    Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg
  2. Trainee IT Projektmanagement (m/w/d)
    markilux GmbH + Co. KG, Emsdetten
Detailsuche

Um sich solche Inhalte anschauen zu können, müssen sich Steam-Nutzer anmelden und entsprechende Präferenzen einstellen. Das Programm stellt diese in Form von verschiedenen Fragen ein, sobald die Startseite eines gefilterten Inhaltes besucht wird. Später können die gegebenen Antworten aber auch geändert werden.

Ursprünglich hatten sich Entwickler damit beholfen, ihre gegen Regeln verstoßenden Inhalte selbst zu zensieren, etwa durch Verpixelung oder schwarze Balken - ansonsten wären solche Titel auf Steam komplett verboten worden. Mittlerweile übernimmt Valve diese Aufgabe und gibt Nutzern die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, was für sie unangebracht ist. Neben Spielen mit sexuellem Kontext sind davon vor allem Titel mit hoher Gewaltdarstellung betroffen - etwa Left 4 Dead 2 oder The Witcher 3: Wild Hunt. Zweiteres enthält ebenfalls Darstellungen von Nacktheit und Sex.

Entwickler kritisieren den Filter

Die Macher von Negligee: Love Stories, welches durch Crowdfunding finanziert wurde, äußerten sich auf Kickstarter zum neuen Steam-Filter. Das Update sei ein Schritt in die richtige Richtung. Sie kritisieren aber, dass Spiele für Erwachsene automatisch vom System geblockt werden und erst sichtbar sind, wenn Nutzer dies manuell einstellen.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Andererseits können die Entwickler Dharker Studio und andere Teams anstößige Spiele mittlerweile zumindest veröffentlichen - und das, obwohl laut den Steam-Richtlinien pornografische Inhalte noch immer unerwünscht sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


svnshadow 13. Sep 2018

ich glaub "unsere Gesellschaft" ist global betrachtet. und die gesellschaft als großes...

Fushimi 12. Sep 2018

Weil die das auch wegen der EU und uns Deutschen gesperrt haben. Diese "Porno"-Sperre war...

Kay_Ahnung 12. Sep 2018

Ich vermute eher mal das Paypal einfach Tabakhändler sperrt ich glaube kaum das Paypal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Games Workshop: Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert
    Games Workshop
    Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert

    Der Youtuber Squidmar hat wochenlange Arbeit in den Warhammer-40K-Thunderhawk gesteckt. Das hat sich gelohnt: Er erzielt einen Rekordpreis.

  2. Science-Fiction der Neunziger: Babylon 5 wird neu aufgelegt
    Science-Fiction der Neunziger
    Babylon 5 wird neu aufgelegt

    Die Science-Fiction-Serie Babylon 5 soll neu aufgelegt werden. Ein wichtiger Drehbuchautor des Originals ist mit dabei.

  3. Manifest v3: Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen
    Manifest v3
    Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen

    Die neue Erweiterungsschnittstelle Manifest v3 in Chrome könnte Adblocker erschweren. Ab Januar 2023 muss die Technik genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl in Kürze bestellbar • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /