Abo
  • Services:

Steam: Greenlight ist online

Mitbestimmen, welche Titel künftig auf Steam erhältlich sind: Das kann die Community künftig über die Mitmachseite Greenlight. Valve hat sie jetzt offiziell mit einer ganzen Reihe interessanter Spiele online gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Greenlight
Artwork von Greenlight (Bild: Valve Software)

Soll das Indie-Aufbauspiel Towns im regulären Angebot von Steam erhältlich sein? Und was ist mit Project Zomboid, dem ebenfalls unabhängigen Untoten-Shooter? Beide stehen in Greenlight zur Abstimmung durch die Community. Bei den meisten Spielen handelt es sich um kleinere, von unabhängigen Entwicklern umgesetzte Projekte, die mit Screenshots, Trailern und einer ausführlichen Beschreibung vorgestellt werden. Einige der Programme sind bereits irgendwo anders erhältlich - dann versprechen die Entwickler offenbar meist, dass Alt-Käufer das Programm kostenlos bei Steam registrieren können. Allerdings gibt es bei Greenlight auch Spiele, die noch nicht fertiggestellt sind.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Mit Greenlight dürfte Valve auf elegante Art eines der Probleme loswerden, das Teile der Spielebranche mit Steam haben: den für kleinere Entwickler und Publisher manchmal schwierigen Zugang zu der Plattform. Im Februar 2012 hatte sich etwa der Chef des Hamburger Entwicklerstudios Daedalic Entertainment beschwert, dass Valve die Aufnahme von einigen seiner Werke abgelehnt habe. Und zwar mit der Begründung, dass "ihre Zielgruppe das Spiel nicht interessiert".

Bei Greenlight dürfte sich derartiges Interesse zumindest im Ansatz nachweisen lassen - oder eben nicht. Zusätzlich könnte die Plattform stark davon profitieren, wenn künftig Fangemeinden versuchen, möglichst öffentlichkeitswirksam für ihre Lieblingstitel in sozialen Netzwerken zu werben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

flasherle 01. Sep 2012

Lieber mal ne Möglichkeit bieten Steam fremde Spiele so zu integrieren, das ich Sie in...

elgooG 31. Aug 2012

...hier ist Demokratie auch nur simuliert da man nur zwischen Kolera und Pest wählen kann.

HansJupp 31. Aug 2012

Wo steht, dass alle Spiele bei Greenlight bereits für Steam geeignet sind? Jeder Steam...

HansJupp 31. Aug 2012

Genauso wie Battlefield 3 wurde der Half-Life 3 Eintrag von irgendwelchen Fanboys...

shazbot 31. Aug 2012

Ich finde das ganze ist eine gute Sache, und da ich mich selbst ja etwas für das...


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /