Abo
  • Services:
Anzeige
Steam Family Sharing angekündigt
Steam Family Sharing angekündigt (Bild: Valve)

Steam Family Sharing: Spiele teilen für alle

Die Beta ist beendet, ab sofort steht Steam Family Sharing für alle zur Verfügung, die der Familie oder Mitgliedern des Freundeskreises Zugriff auf ihre Bibliothek gewähren wollen.

Anzeige

Seit September 2013 hat Valve auf Steam das Family Sharing in der geschlossenen Beta getestet, jetzt steht es offiziell allen Mitgliedern zur Verfügung. Auf den deutschen Webseiten von Steam steht zwar noch das Wort "Beta". Die Funktion selbst ist in der Software aber trotzdem schon aktiviert.

Steam Family Sharing ermöglicht es Nutzern, ihre über Steam erworbene Spielesammlung mit engen Freunden und Familienmitgliedern zu teilen, so dass diese sie auf ihrem PC, Mac oder Linux-Rechner spielen können. Mit bis zu fünf Personen und auf höchstens zehn Geräten kann ein Nutzer seine Bibliothek teilen. Der Freundes- und Familienkreis erhält dann Zugriff auf Spiele, sammelt aber in eigenem Namen Achievements und speichert auch die Spielstände in einem eigenen Account.

Sobald ein anderer Rechner über Steam für die Spielesammlung eines Nutzers autorisiert ist, stehen die auf diesem Rechner gekauften Spiele zum Download und zum Spielen zur Verfügung. Allerdings können nicht mehrere Personen gleichzeitig auf eine Bibliothek zugreifen. Der Besitzer hat immer Vorrang. Wer sich ein Spiel leiht, muss es innerhalb von fünf Minuten beenden, wenn der Verleihende es spielen will.

Family Sharing setzt einen aktivierten Steam Guard in den Konteneinstellungen des Client voraus und wird dann im Menü über Einstellungen/Familie verwaltet.


eye home zur Startseite
Crischi94 24. Aug 2015

Das ist vollkommen richtig! Hier kann man sehen, dass dies auch eine Art "Sicherheitsma...

Sparki 02. Apr 2015

Jeder kennt vermutlich schon die Funktion mit Family Sharing in Steam. Wenn derjenige...

dEEkAy 14. Mär 2014

Ich antworte mir mal selbst, hab's eben gefunden. Auf der Steam Seite dazu findet man...

M.Kessel 06. Mär 2014

Spiele, die ich später nicht weitergeben kann sind, im Vergleich zu Spielen ohne DRM...

nille02 04. Mär 2014

Geht nicht. Doppelte Spiele tauchen nicht in der Liste auf. Nur das was du nicht hast...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg
  2. RegioHelden GmbH, Stuttgart
  3. über JobLeads GmbH, Hamburg
  4. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 69,99€ (Release 31.03.)
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  2. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  3. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  4. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  5. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  6. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  7. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  8. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  9. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  10. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Zur Verwendung als Festnetzersatz...

    Spaghetticode | 04:06

  2. Re: 90 Tage sind auch genug Zeit

    Technik Schaf | 04:04

  3. Re: Ich tippe auf...

    Apfelbrot | 04:01

  4. Re: In Deutschland machen sich die Provider...

    Moe479 | 02:54

  5. Re: "Selber Schuld"

    Dadie | 02:35


  1. 00:29

  2. 18:18

  3. 17:56

  4. 17:38

  5. 17:21

  6. 17:06

  7. 16:32

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel