Abo
  • Services:
Anzeige
Steam Direct benötigt eine Einstellgebühr je Titel.
Steam Direct benötigt eine Einstellgebühr je Titel. (Bild: Valve)

Steam Direct: Valve will von Entwicklern 100 US-Dollar pro Spiel verlangen

Steam Direct benötigt eine Einstellgebühr je Titel.
Steam Direct benötigt eine Einstellgebühr je Titel. (Bild: Valve)

Steam Direct wird für Spieleentwickler jeweils nach Projekt abgerechnet. Wer ein Spiel in das System einbringen will, muss 100 US-Dollar zahlen, was Missbrauch verhindern soll. Ab einem gewissen Umsatz gibt es das Geld von Valve zurück.

Valve hat den Preis bekanntgegeben, den Entwickler für eine Veröffentlichung eines Spiels in Steam Direct bezahlen müssen. Steam Direct löst Steam Greenlight ab, das wegen Missbrauchs und schlechter Qualität geschlossen wird. Dafür wird Steam Direct aber teurer. Statt einmalig 100 US-Dollar zu zahlen, wird die Summe für jedes Projekt fällig. Damit hofft Valve, eine Steigerung der Qualität zu erreichen und den Missbrauch einzudämmen, da der Preis eine größere Hürde darstellt.

Anzeige

Die Einstellgebühr soll verrechnet werden, sobald der Titel 1.000 US-Dollar Umsatz erreicht hat, wie Valve Ars Technica mitteilte. Valve behält aber einen Teil des Umsatzes für sich, was eine wichtige Einnahmequelle bleibt.

Ein neuer Algorithmus samt manueller Zuarbeit soll zudem sicherstellen, dass Spieler nicht irgendwelche unabhängig entwickelte Titel vorgesetzt bekommen. Die Zeit des Stöberns soll sich laut Valve lohnen. Das ersetzt das Greenlight-Community-System, das mittlerweile ebenfalls missbraucht wird. Die Entscheidung über die Sichtbarkeit eines Titels liegt damit wieder bei Valve.

Wann Steam Direct gestartet wird, ist unbekannt. Erst in einem weiteren, das Thema abschließenden Blogpost will Valve einen Termin nennen. Demnach kann es nicht mehr allzu lange dauern.


eye home zur Startseite
Hotohori 06. Jun 2017

Tja, die bekommen die 100$ dann halt nicht wieder. Für Spiele mit Itemshop ist das auch...

Themenstart

Hotohori 06. Jun 2017

Gute Argumente, mal sehen ob das so aufgeht oder ob diese schwarzen Schafe wieder ein...

Themenstart

tomate.salat.inc 06. Jun 2017

Lese gerade den Gamestar-Artikel dazu. Einfach super :-)

Themenstart

MrReset 06. Jun 2017

gog.com sollte eine schicke Werbeaktion für Entwickler starten!

Themenstart

Der Held vom... 05. Jun 2017

Sollte man, muss man aber nicht. Wenn man es müsste, würde uns nicht so ziemlich jeder...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 109,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Messenger-Dienste

    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

  2. Zahlungsabwickler

    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

  3. Kaspersky

    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

  4. EA Sports

    NHL 18 soll Hockey der jungen Spielergeneration bieten

  5. Eviation

    Alice fliegt elektrisch

  6. Staatstrojaner

    Dein trojanischer Freund und Helfer

  7. OVG NRW

    Gericht stoppt Vorratsdatenspeicherung

  8. Amazon Echo

    Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

  9. PowerVR

    Imagination Technologies steht zum Verkauf

  10. Internet der Dinge

    Samsungs T200 ist erster Exynos für IoT



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Whole Foods Market Amazon kauft Bio-Supermarktkette für 13,7 Milliarden Dollar
  2. Kartengebühren Transaktionen in Messages können teuer werden
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  2. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker
  3. Ionencomputer Wissenschaftler müssen dumme Dinge sagen dürfen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Sieht aus wie ein Surface Pro

    nakamura | 06:49

  2. Re: ++

    divStar | 06:49

  3. Re: Start-up ... 2011

    Squirrelchen | 06:45

  4. Re: Da geht die Vertragsfreiheit dahin (kwt)

    picaschaf | 06:24

  5. Re: Eruierung von Technik und Gegenmaßnahmen

    le_watchdoge | 06:14


  1. 19:16

  2. 18:35

  3. 18:01

  4. 15:51

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:28

  8. 13:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel