Abo
  • Services:
Anzeige
Valve zeigt auf den Steam Devoloper Days einen VR-Brillen-Prototyp.
Valve zeigt auf den Steam Devoloper Days einen VR-Brillen-Prototyp. (Bild: Valve)

Steam Developer Days: Valve arbeitet an VR-Brille und Steam-Support

Valve zeigt auf den Steam Devoloper Days einen VR-Brillen-Prototyp.
Valve zeigt auf den Steam Devoloper Days einen VR-Brillen-Prototyp. (Bild: Valve)

Auf den Steam Devoloper Days im Januar wird Valve seine eigene VR-Brille vorstellen. Die Steam-Oberfläche soll daran angepasst werden, darunter der Store und Steamworks.

Valve hat angekündigt, auf den Steam Developer Days einen Prototyp der selbst entwickelten VR-Brille zu zeigen - dies kommt nicht ganz überraschend. Zufällig ausgewählte Besucher der Konferenz dürfen den Prototyp vor Ort testen. Valve plant ein Steam-Overlay für VR-Brillen, auch der Store und Steamworks sollen eine Unterstützung erhalten.

Anzeige

Die Steam Developer Days finden am 15. und 16. Januar 2014 in Seattle, Washington, statt. Valves Mike Abrash wird dort einen Vortrag über VR-Brillen halten und erläutern, wie seine Firma die Entwicklung der virtuellen Realität in den kommenden zwei Jahren sieht. VR-Brillen erscheinen schon bald und es sei jetzt an der Zeit, für diese zu entwickeln, so Abrash.

Zu Demonstrationszwecken hat Valve einen Prototyp einer eigenen VR-Brille entwickelt, zufällig ausgewählte Besucher des Vortrags dürfen diesen testen. Einen Einblick zu Valves Ideen gibt Abrashs Vortrag von der GDC 2013.

Joe Ludwig wiederum wird ausführen, wie Valve plant, Steam an VR-Brillen anzupassen. So entwickeln die US-Amerikaner ein Overlay für Head-Mounted-Displays wie das Oculus Rift, der Steam Store soll für VR-Brillen ausgelegt werden und Valve arbeitet an Umsetzungen für Steamworks. Das Rift-Headset ist bei Entwicklern und Spielern bereits sehr populär, mit Valves Steam als weitere Triebfeder für virtuelle Realität dürften entsprechende Head-Mounted-Displays noch deutlich stärker in den Fokus rücken.

Dazu passt der Vortrag von Palmer Luckey: Der Valve-Entwickler spricht darüber, wie Spiele für VR-Brillen zu portieren sind. Gemeinsam mit Oculus wurde beispielsweise Team Fortress 2 für das Rift-Headset angepasst. Zu den Themen von Luckey gehören daher die technischen Probleme der Portierungen und wie Entwickler am besten vorgehen sollen.


eye home zur Startseite
wmayer 19. Nov 2013

So wie EA auch eigene Monitore raus bringt und BF funktioniert nur auf diesen.

Slurpee 19. Nov 2013

Es ist sicher noch ein langer Weg, aber das Konzept an sich ist über jeden Zweifel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  4. MöllerTech International GmbH, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Bessere Variante, da mit Android: Onyx Boox...

    cyberdynesystems | 05:43

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    cyberdynesystems | 05:39

  3. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  4. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel