Abo
  • Services:
Anzeige
Wir aktualisieren die Firmware vom Steam Controller
Wir aktualisieren die Firmware vom Steam Controller (Bild: Golem.de (Foto: Michael Wieczorek))

Frickeln statt Spielen

Valve macht dem Nutzer schnell klar: Der Steam Controller ist eigentlich nur für Steam selbst konzipiert, nicht für Windows. Um in Spielen Zugriff auf die zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten und Steuerungsprofile für das Gamepad zu haben, muss der Big-Picture-Modus aktiviert werden. Spieler sind daher gezwungen, die .exe-Dateien ihrer Spiele von Gog.com, Electronic Arts, Ubisoft oder Blizzard einzeln mit Steam zu verknüpfen.

Die Konfigurationen sind essenziell für den Steam Controller. Spieler entscheiden im Controller-Setup, auf welche Art und Weise sie ihn nutzen wollen. Zu diesem Zweck stehen drei vorgefertigte Konfigurationen zur Wahl: die Simulation eines Xbox-Gamepads, die Simulation von Maus und Tastatur und ein Mix der beiden, bei dem die Xbox-Voreinstellung gewählt wird, das rechte Touchpad aber Mauseingaben umsetzt.

Anzeige

Die Setups können gespeichert und auf Wunsch online geteilt werden. Je nachdem, wie oft sie von anderen Nutzern heruntergeladen werden, steigen oder fallen sie im ansonsten nicht sichtbaren Rating.

Spiele in der Praxis: Fallout New Vegas

Als Basis dient das Profil "WASD + Maus". Wir ändern einige der Funktionen und weisen zum Beispiel Springen dem A-Knopf zu, der eigentlich für Benutzen voreingestellt ist. Benutzen legen wir stattdessen auf den rückwärtigen rechten Knopf. Auf diese Weise können wir uns mit dem rechten Touchpad umsehen und NPCs ansprechen sowie Gegenstände aufnehmen, ohne den Daumen umsetzen zu müssen.

Den Tabulator sowie die F5-, F9-, Enter- und Escape-Tasten legen wir ebenfalls auf noch freie Knöpfe und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Abgesehen davon, dass wir mit den Bildschirmanzeigen wie "Drücke E für Aufnehmen", wenig anfangen können, stellt sich mit etwas Eingewöhnung ein flüssigeres Spielgefühl als mit einem klassischen Gamepad mit zwei Analogsticks ein. Schade ist allerdings, dass wir auf diese Weise nicht länger analog laufen können.

 Verarbeitung und HardwarePortal 2 und Strategiespiele mit dem Steam Controller 

eye home zur Startseite
MrBrown 11. Nov 2015

Bei ordentlichen Beat'em Ups ist eigentlich alles außer einem Arcade Stick eher shice...

Garius 11. Nov 2015

Ich hab's auch nicht verstanden, also erklär esdoch wenigstens mir nochmal. Es soll kein...

Little_Green_Bot 09. Nov 2015

Danke für die Infos. Wenn das linke Touchpad einen festen Druckpunkt hat, bin ich...

Hotohori 09. Nov 2015

An so einen Controller muss man sich halt einige Wochen/Monate bei regelmäßiger Nutzung...

dEEkAy 09. Nov 2015

Natürlich kannst du für jedes Genre ein Eingabegerät hernehmen. Kampfspiele...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEVI International GmbH, Berlin
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. ARRK ENGINEERING, München
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Gab es irgendjemanden

    gakusei | 19:04

  2. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    gakusei | 19:02

  3. Re: Das ist ein Fehler

    ldlx | 19:01

  4. Re: Absicht?

    Sharra | 18:59

  5. Re: QC35 praktisch nicht professionell als...

    razer | 18:55


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel