Abo
  • Services:

Statt Valve: Community macht Half-Life 2 schöner

Wenn sich Valve nicht mehr richtig um Half-Life kümmert, macht es eben die Community: Die hat ein Update mit zahlreichen - auch grafischen - Verbesserungen für Teil 2 programmiert und mit Kommentaren durch Let's Player versehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Half-Life 2 Update
Half-Life 2 Update (Bild: Steam)

Schlicht "Update" heißt ein Update für Half-Life 2, das Fans des Spieleklassikers programmiert haben. Projektleiter war ein gewisser Filip Victor, Valve hat das Ganze offenbar abgesegnet - ab dem 27. März 2015 ist das Update offiziell kostenlos über Steam verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Neben Massen an kleineren Fehlerkorrekturen haben die Macher auch die Grafik von Half-Life 2 überarbeitet. So gibt es jetzt ein neues Lichtsystem inklusive High Dynamic Range Lighting (HDR), detaillierte Schatten sowie neue Nebel- und Partikeleffekte.

Außerdem enthält das Update einen Audiokommentar von mehr oder weniger bekannten Youtubern wie Caddicarus, Brutalmoose, Ricepirate und Ross Scott. Am eigentlichen Spiel soll die neue Fassung nichts ändern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (u. a. Football Manager 2018 für 14,49€)
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-31%) 23,99€

AllDayPiano 27. Mär 2015

http://www.blackmesasource.com/

lala1 26. Mär 2015

Ich kenne das von zu langem Quake3 spielen. Jeden Tag wieder und wieder gezockt und...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /