Statt Telekom: Lebara wechselt ins Netz von Telefónica Deutschland

Der virtuelle Netzbetreiber Lebara beendet die Zusammenarbeit mit der Telekom. Alle Kunden bekommen eine neue SIM-Karte.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue SIM-Karten für alle Nutzer
Neue SIM-Karten für alle Nutzer (Bild: Lebara)

Der Anbieter für Auslandstelefonate Lebara Deutschland wechselt vom Netz der Deutschen Telekom zu Telefónica Deutschland. "Um ihr Wachstumspotenzial weiter zu erhöhen, wird Lebara ihr Mobilfunkgeschäft künftig über die Netzinfrastruktur von Telefónica Deutschland realisieren", gaben Telefónica und Lebara am 5. Mai 2022 bekannt. Der Wechsel ist für kommendes Jahr geplant.

Stellenmarkt
  1. IT-Sicherheitsbeauftragte/r (Chief Information Security Officer (m/w/d))
    Oberlandesgericht Stuttgart, Karlsruhe, Stuttgart
  2. Frontend-Entwickler (m/w/d)
    BWS Consulting Group GmbH, Dortmund, Hannover, Wolfsburg
Detailsuche

Lebara ist ein britisches Unternehmen, das seit dem Jahr 2004 in vielen Ländern der Welt als Mobilfunkdiscounter auftritt und zumeist von Reisenden, Studenten und Migranten genutzt wird. Zuvor wurden lediglich Telefonkarten verkauft.

Angebote gibt es neben Deutschland in Großbritannien, Dänemark, Norwegen, Spanien, Schweden und der Schweiz. Seit 2010 ist der MVNO (Mobile Virtual Network Operator) auch im deutschen Markt als Anbieter von mobilen Sprach- und Datendiensten vertreten.

Im September 2017 erwarb der Schweizer Investor Palmarium die Lebara Group und die Lebara-Markenunternehmen über seine Tochtergesellschaft Vieo. Die Gründer von Lebara, Ratheesan Yoganathan, Rasiah Ranjith Leon und Baskaran Kandiah, haben das Unternehmen verlassen. Das neue Führungsteam leitet nun Graeme Oxby.

Lebara will weiter in Deutschland investieren

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Claus Jepp, Geschäftsführer Lebara Germany, sagte: "Wir investieren weiter intensiv in den Ausbau unseres erfolgreichen Geschäfts in Deutschland und freuen uns dabei auf die Zusammenarbeit mit Telefónica."

Lebara informiert seine Kunden auf seiner Webseite: "Du bekommst eine neue Lebara-SIM-Karte, denn nach der Netzumstellung kannst du mit deiner alten Karte nicht mehr telefonieren oder mobile Daten nutzen - sie wird nach der Umstellung deiner Nummer deaktiviert und du hast kein Netz mehr." Der SIM-Kartentausch werde im Mai/Juni stattfinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test  
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /