Abo
  • Services:

Statt Javascript: Microsofts Typescript 1.0 steht bereit

Typescript ist zum Erstellen von Web-Apps gedacht und steht nun in Version 1.0 für Node.js und Visual Studio bereit. Der Code steht unter der Apache-Lizenz und soll von der Community erweitert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Typescript in Visual Studio
Typescript in Visual Studio (Bild: Microsoft)

Zur aktuell stattfindenden Build-Konferenz hat Microsoft seine Programmiersprache Typescript in Version 1.0 zur Verfügung gestellt. Die Sprache steht als Teil des RC des zweiten Updates von Visual Studio 2013 sowie als Node.js-Paket bereit. In Letzterem ist auch ein Compiler enthalten, der Typescript in Javascript konvertiert.

Obermenge von Javascript

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Typescript ist für sehr große Webanwendungen gedacht und eine Obermenge von Javascript, so dass bis auf wenige Ausnahmen Javascript-Code in Typescript wiederverwendet werden kann. Typescript erweitert lediglich die Syntax um Mittel, die sich bei der Entwicklung großer Applikationen in verteilten Teams in anderen Sprachen bewährt haben. Typescript ist also eher mit Coffeescript vergleichbar als eine direkte Alternative zu Javascript.

Variablen lassen sich in Typescript mit festen Typen versehen, so dass Fehler schon beim Kompilieren in Javascript auftreten, statt unentdeckt zu bleiben und erst beim Ausführen der App sichtbar zu werden. Die Vergabe von Typen ist dabei optional, wodurch Javascript-Code integriert werden kann.

Typescript unterstützt für eine bessere Kapselung die Deklaration von Klassen und Vererbung. Zudem lassen sich zur besseren Modularisierung Namensräume nutzen, um Module zu gruppieren.

Offen für alle

Mit der Veröffentlichung von Version 1.0 kündigt Microsoft ebenso an, künftig Pull Requests, also Beiträge von externen Community-Mitgliedern für den Compiler und die Sprache selbst, aufnehmen zu wollen.

Um den Übergang dazu möglichst reibungslos zu gestalten, wird sich das Microsoft-Team zunächst darauf konzentrieren, Fehler zu beheben und die Dokumentation zu verbessern. So sollen eventuelle Probleme in der Zusammenarbeit mit der Community früh erkannt werden.

Um Code beizutragen, ist ein Contributor License Agreement für Microsoft notwendig. Details dazu sind im Wiki des Projekts aufgeführt. Der Quellcode von Typescript 1.0 steht unter der Apache-Lizenz über Microsofts Projekt-Hosting Codeplex zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Paykz0r 04. Apr 2014

Nicht wirklich. Also die Zeiele sind unterschiedlich, daher finde ich ein vergleich von...

k@rsten 04. Apr 2014

War eine rethorische Frage, weil der Artikel beantwortet es ja detailliert.

Paykz0r 03. Apr 2014

ich finde die beiden sich nciht vergleichbar. unterschiedliche ansätze/ziele usw. das...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /