Abo
  • Services:

Statt Asus: Google will Nexus 8 angeblich mit HTC produzieren

Google will sein neues Nexus-Tablet, das Nexus 8, laut Medienberichten zusammen mit HTC statt mit Asus fertigen. Das Tablet soll ab dem dritten Quartal 2014 verkauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Statt Asus: Google will Nexus 8 angeblich mit HTC produzieren
(Bild: AFP/Getty Images)

Google hat angeblich HTC statt Asus mit der Fertigung seines Nexus 8 beauftragt. Das berichtet das Branchenmagazin Digitimes. Unter Berufung auf Fertigungshersteller schreibt das Magazin, dass das 8-Zoll-Tablet im vierten Quartal 2014 erscheinen solle.

Stellenmarkt
  1. Hoyer GmbH Internationale Fachspedition, Hamburg
  2. Consors Finanz, München

Bei den ersten beiden Nexus-Tablets hatte Google mit Asus zusammengearbeitet. Für sein neues Gerät soll der Internetkonzern ein neues Design entwickelt haben. Im Zuge dessen habe sich Google für einen neuen Partner entschieden, berichten die nicht näher genannten Quellen.

Mit der Markteinführung des Vorgängers Nexus 7 hatte Google den Preiskampf im 7-Zoll-Tablet-Bereich eingeläutet. Mittlerweile gibt es günstigere Einsteiger-Tablets, die den Preis des Nexus 7 unterbieten. Aus diesem Grund wollte Google keinen direkten Nachfolger des letzten Nexus 7 auf den Markt bringen.

Stattdessen plane das Unternehmen ein Tablet mit einem 8 Zoll großen Display, das Nexus 8, hatte Digitimes im Februar 2014 mit Verweis auf Fertigungshersteller berichtet. Damals war noch von einem Erscheinungstermin Ende April die Rede gewesen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Bertone 22. Apr 2014

Jetzt weißt du auch warum dein Akku immer kaputt geht. Wenn du dein Akku jedesmal bis an...

AveN 22. Apr 2014

Bei mir sehen beide Bilder gleich aus: Server timeout waiting for the HTTP request from...

Yes!Yes!Yes! 22. Apr 2014

Genau dasselbe würde ich von den Nexus-Geräten behaupten.

LH 22. Apr 2014

Beim T100 hat Asus sich wohl vor allem verkalkuliert, welches Modell am Ende am...

HTC ever 21. Apr 2014

Das ist genau das worauf viele schon warten. Ein Nexus Tablet von HTC das wäre Perfektion...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /