Statt Asus: Google will Nexus 8 angeblich mit HTC produzieren

Google will sein neues Nexus-Tablet, das Nexus 8, laut Medienberichten zusammen mit HTC statt mit Asus fertigen. Das Tablet soll ab dem dritten Quartal 2014 verkauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Statt Asus: Google will Nexus 8 angeblich mit HTC produzieren
(Bild: AFP/Getty Images)

Google hat angeblich HTC statt Asus mit der Fertigung seines Nexus 8 beauftragt. Das berichtet das Branchenmagazin Digitimes. Unter Berufung auf Fertigungshersteller schreibt das Magazin, dass das 8-Zoll-Tablet im vierten Quartal 2014 erscheinen solle.

Bei den ersten beiden Nexus-Tablets hatte Google mit Asus zusammengearbeitet. Für sein neues Gerät soll der Internetkonzern ein neues Design entwickelt haben. Im Zuge dessen habe sich Google für einen neuen Partner entschieden, berichten die nicht näher genannten Quellen.

Mit der Markteinführung des Vorgängers Nexus 7 hatte Google den Preiskampf im 7-Zoll-Tablet-Bereich eingeläutet. Mittlerweile gibt es günstigere Einsteiger-Tablets, die den Preis des Nexus 7 unterbieten. Aus diesem Grund wollte Google keinen direkten Nachfolger des letzten Nexus 7 auf den Markt bringen.

Stattdessen plane das Unternehmen ein Tablet mit einem 8 Zoll großen Display, das Nexus 8, hatte Digitimes im Februar 2014 mit Verweis auf Fertigungshersteller berichtet. Damals war noch von einem Erscheinungstermin Ende April die Rede gewesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bertone 22. Apr 2014

Jetzt weißt du auch warum dein Akku immer kaputt geht. Wenn du dein Akku jedesmal bis an...

AveN 22. Apr 2014

Bei mir sehen beide Bilder gleich aus: Server timeout waiting for the HTTP request from...

Yes!Yes!Yes! 22. Apr 2014

Genau dasselbe würde ich von den Nexus-Geräten behaupten.

LH 22. Apr 2014

Beim T100 hat Asus sich wohl vor allem verkalkuliert, welches Modell am Ende am...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truppenversuch
Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter

Beim Truppenversuch der modifizierten Hololens 2 für die US-Armee hat sich herausgestellt, dass die Soldaten an Kampfkraft einbüßen und die Brillen ablehnen.

Truppenversuch: Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter
Artikel
  1. Deutschlandticket: 49-Euro-Ticket kommt erst zum 1. Mai
    Deutschlandticket
    49-Euro-Ticket kommt erst zum 1. Mai

    Fahrgäste können ab dem 1. Mai 2023 für 49 Euro im Monat das Deutschlandticket bundesweit nutzen. Dazu kommt ein bundesweites Jobticket zu einem günstigeren Preis.

  2. Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz: Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest
    Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz
    Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest

    Ständiges Wechseln zwischen Messenger-Apps ist lästig. All-in-One-Messenger versprechen, dieses Problem zu lösen. Wir haben fünf von ihnen getestet und große Unterschiede bei Bedienbarkeit und Datenschutz festgestellt.
    Ein Test von Leo Dessani

  3. Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
    Liberty-Germany-Pleite
    Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

    "Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
    Von Achim Sawall

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Razer Gaming-Stuhl -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /