Abo
  • Services:
Anzeige
Akamai-Mitarbeiter
Akamai-Mitarbeiter (Bild: Akamai State of the Internet)

State of the Internet: Deutschland ist mit 13,7 MBit/s online

Akamai-Mitarbeiter
Akamai-Mitarbeiter (Bild: Akamai State of the Internet)

Deutschland verliert im weltweiten Vergleich bei der durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeit. Nun liegt das Land auf Rang 26. Allerdings stieg die Datenrate laut Akamai um 19 Prozent.

Im dritten Quartal 2016 erreichte Deutschland eine durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit von 13,7 MBit/s, 19 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Das geht aus dem State-of-the-Internet-Bericht von Akamai hervor, der am 14. Dezember 2016 vorgestellt wurde. Dennoch verschlechterte sich Deutschland im weltweiten Vergleich bei der durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeit von Platz 24 im zweiten Quartal 2016 auf Platz 26, weil in manchen anderen Ländern stärker Fiber To The Home (FTTH) ausgebaut wird.

Anzeige

Auch in Europa verschlechterte sich Deutschland von Platz 16 im zweiten Quartal 2016 auf Platz 17.

Im Vergleich zum dritten Quartal 2015 haben sich laut Akamai die durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeiten in allen europäischen Ländern erhöht. Slowenien lag mit einem Anstieg um 45 Prozent auf 14,1 MBit/s an der Spitze. 28 der untersuchten Länder verzeichneten zweistellige Zuwachsraten, sechs Länder - Bulgarien, Kroatien, Italien, Malta, Slowenien und Spanien - steigerten ihre durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeiten im Vorjahresvergleich um mindestens 25 Prozent.

Norwegen hat seine Spitzenposition unter den im dritten Quartal 2016 untersuchten europäischen Ländern gehalten, obwohl die Datenrate in dem Land im Vergleich zum zweiten Quartal 2016 leicht um 0,2 Prozent auf 20 MBit/s zurückging. Schweden lag mit 19,7 MBit/s auf dem zweiten Platz und verzeichnete mit 4,6 Prozent den stärksten Zuwachs.

Rumänien war erneut mit einem Anstieg von 1 Prozent auf 85 MBit/s im Verglich zum zweiten Quartal 2016 die Nummer eins bei den durchschnittlichen Spitzendatenraten in Europa. Insgesamt 25 europäische Länder erreichten durchschnittliche Spitzengeschwindigkeiten von mindestens 50 MBit/s. Im zweiten Quartal waren es noch 26 Länder.

Mobile Verbindungen

Im dritten Quartal 2016 wies Großbritannien mit 23,7 MBit/s erneut die schnellste Durchschnittsgeschwindigkeit bei Mobilfunkverbindungen auf. Belgien kam mit 19,3 MBit/s auf den zweiten Platz.

Der State of the Internet - Connectivity-Quartalsbericht von Akamai basiert auf Daten, die das Unternehmen über sein weltweit verteiltes Content-Delivery-Network (CDN) sammelt.


eye home zur Startseite
Ovaron 18. Dez 2016

Alleine durch Vectoring steigen die Werte im moment so rasant. Telekoms interne Vorgaben...

thesmann 16. Dez 2016

Stimmt google.de gibt mir das auch aus. Vermutlich in Deutschland eine verbreitetere...

Ovaron 16. Dez 2016

Auf Vorrat? Hast Du das aus zuverlässiger Quelle? Da die Karten im Preis...

schnedan 15. Dez 2016

Ja Meister? Oh teile deine ewigliche Weisheit mit mir Unwürdigen...

Ovaron 15. Dez 2016

Aha. Und "genug" sind ... Wieviele sind das denn?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Axel Voss

    Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee

  2. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  3. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  4. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  5. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  6. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  7. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  8. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  9. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  10. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    NaruHina | 07:08

  2. F2 technology LLC

    f2technologyuae | 06:53

  3. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    KnutRider | 06:49

  4. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    eXXogene | 06:38

  5. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    gadthrawn | 06:33


  1. 07:05

  2. 06:36

  3. 06:24

  4. 21:36

  5. 16:50

  6. 14:55

  7. 11:55

  8. 19:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel