Abo
  • Services:
Anzeige
Nutzungsstatistik von Statcounter
Nutzungsstatistik von Statcounter (Bild: Statcounter)

Statcounter: Firefox hat erstmals mehr Nutzer als Microsoft-Browser

Nutzungsstatistik von Statcounter
Nutzungsstatistik von Statcounter (Bild: Statcounter)

Weltweit haben laut Statcounter die Nutzerzahlen des Firefox erstmals diejenigen der Microsoft-Browser Internet Explorer und Edge überholt. Je nach Land sehen die Statistiken aber völlig anders aus.

Der Dienstleister Statcounter analysiert eigenen Angaben zufolge die Zugriffe auf über 3 Millionen Webseiten mit zusammen mehr als 15 Milliarden Seitenaufrufen im Monat. In seiner Statistik für die weltweite Browsernutzung für April 2016 weist das Unternehmen erstmals mehr Nutzer des Firefox auf dem Desktop aus als für die Browser von Microsoft, Internet Explorer (IE) und Edge.

Anzeige

Zwar sind die Unterschiede nur marginal - der Firefox liegt bei 15,6 Prozent der Nutzer, die Microsoft-Browser bei 15,5 Prozent -, doch damit bestätigt sich weiterhin der Trend der letzten Jahre, dass Microsoft deutlich Nutzer seiner Browser verliert. Das gilt zwar auch für den Firefox, aber offensichtlich in geringerem Umfang.

Chrome weltweit weiter vorn

"Microsoft mag einen Anstieg seines Browsermarktanteils durch die Veröffentlichung von Windows 10 und Edge erwartet haben, aber das ist bisher noch nicht geschehen", kommentiert der Statcounter CEO Aodhan Cullen diese Entwicklung. "Chrome baut seinen Anteil weiter aus". Das Unternehmen weist für den Chrome-Browser inzwischen einen weltweiten Marktanteil auf dem Desktop von etwas mehr als 60 Prozent aus.

Statcounter weist außerdem darauf hin, dass die Statistiken für einzelne Länder von der weltweiten Studie klar abweichen. So seien die Microsoft-Browser etwa in den USA und Großbritannien immer noch weiter verbreitet als der Firefox. In der Statistik für Deutschland führt der Firefox die Rangliste dagegen weiter vor Chrome und den Microsoft-Browsern an.

Laut Statcounter-Konkurrent Netmarketshare sind der Microsoft-Browser IE und Chrome jedoch weltweit ungefähr gleichauf, und der Firefox ist weit abgeschlagen. Aber auch Netmarketshare weist einen kontinuierlichen Verlust von Marktanteilen für Microsoft aus, ebenso wie einen weiteren Anstieg für Chrome. In der Browserstatistik der Wikimedia führt ebenfalls der Chrome-Browser. Der Internet-Explorer ist jedoch nur ein wenig weiter verbreitet als Firefox.


eye home zur Startseite
pythoneer 22. Mai 2016

Ich frage mich, warum du das immer wieder wiederholst, wo doch niemand etwas anderes...

Ach 21. Mai 2016

Es freut mich doch sehr zu sehen, wie schon Andere zu der Feststellung gekommen sind...

mingobongo 21. Mai 2016

Finde es toll das es noch andere Browser gibt als Google Chrome. Denn die Verbreitung von...

Neuro-Chef 20. Mai 2016

Achtung Autovergleich: Chrome ist ein schlicht gehaltenes Coupé mit zwei Sitzen, Firefox...

Dwalinn 19. Mai 2016

Dank Androide hat Chrome ohnehin einen riesen vorteil was die nutzerstatistiken angehen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  3. über KÖNIGSTEINER AGENTUR, südwestliches Baden-Württemberg
  4. SCHMOLZ+BICKENBACH Edelstahl GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ryzen CPU

    Ach AMD!

  2. Sensor

    Mit dem Kopfpflaster Gefühle lesen

  3. Übernahme

    Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow

  4. Linux-Desktop

    Gnome 3.24 erscheint mit Nachtmodus

  5. Freenet TV

    DVB-T2-Stick für Windows und MacOS ist da

  6. Instandsetzung

    Apple macht iPhone-Reparaturen teurer

  7. Energielabels

    Aus A+++ wird nur noch A

  8. Update 1.2

    Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler

  9. HTTPS

    US-Cert warnt vor Man-In-The-Middle-Boxen

  10. Datenrate

    Facebook und Nokia bringen Seekabel ans Limit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

  1. Re: Wer's glaubt wird seelig...

    chefin | 09:05

  2. Re: Im Vergleich nicht sooo teuer

    Volker Vollhorst | 09:05

  3. Re: 800¤ für ne GraKa?

    TobiVH | 09:04

  4. Re: Was lernt man daraus?

    Z101 | 09:04

  5. Re: Diese Art von Spiel werde ich nie verstehen...

    Frechdach5 | 09:03


  1. 09:04

  2. 08:33

  3. 08:13

  4. 07:42

  5. 07:27

  6. 07:16

  7. 18:59

  8. 18:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel