Abo
  • Services:
Anzeige
Lars Hinrichs
Lars Hinrichs (Bild: Nadine Rupp/Getty Images)

Startup Xing-Gründer geht in Telekom-Aufsichtsrat

Xing-Gründer Lars Hinrichs soll der Telekom als Aufsichtsratsmitglied "Innovationen" und "Partnerschaften mit der Internetbranche" bringen.

Anzeige

Xing-Gründer Lars Hinrichs und Software-AG-Chef Karl-Heinz Streibich sind neue Mitglieder des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom. Das gab der Telekommunikationskonzern am 26. September 2013 bekannt.

Mit Hinrichs und Streibich werde der Aufsichtsrat der Telekom in zwei wichtigen Bereichen ergänzt, sagte Ulrich Lehner, der Chef des Kontrollgremiums. "Herr Hinrichs ist als einer der Vorreiter dessen, was man heute als Startup-Szene bezeichnet, eine wertvolle Ergänzung für die Themen 'Innovationen' und 'Partnerschaften mit der Internetbranche'", ergänzte Lehner.

Hinrichs und Streibich übernehmen die Aufsichtsratssitze des am 2. Juli 2013 verstorbenen Ulrich Middelmann sowie von Lawrence H. Guffey, der sein Mandat zum 1. Oktober 2013 auf eigenen Wunsch niederlegen wird.

Lars Hinrichs, geboren 1976, ist Vorstandschef von Cinco Capital, einem Private Equity Fund für Late Stage und Growth Capital Investments im Technologiebereich und Chef von HackFwd Capital, einem Unternehmen, das in europäische Softwareentwickler investiert. 2003 gründete er das Businessnetzwerk Xing, führte es bis 2009 und wechselte danach in den Aufsichtsrat, bis er seinen Anteil an Burda Digital verkaufte.

Im Juni 2010 startete Hinrichs HackFWD. Gründern versprach HackFwd eine einjährige Finanzierung in Höhe des aktuellen Jahresgehalts, um an ihrer Idee zu arbeiten. Dafür verlangte HackFwd rund 30 Prozent Anteil am Unternehmen; davon drei Prozent für die Berater und 27 Prozent für HackFwd. Es gelang kein Exit, also ein Verkauf oder Börsengang eines der von HackFWD geförderten Unternehmen, weshalb HackFWD geschlossen wurde.

Karl-Heinz Streibich, geboren 1952, ist seit 2003 Vorstandsvorsitzender der Software AG. Er ist diplomierter Nachrichtentechniker. Unter anderem war er Chef bei Debis Systemhaus sowie stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung bei T-Systems.


eye home zur Startseite
neocron 27. Sep 2013

er scheint ja nur fuer Innovation und Partnerschaften zustaendig, und nicht fuer die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. eg factory GmbH, Chemnitz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Glasfaser

    Pedrass Foch | 06:24

  2. Re: Gute Shell

    shiruba | 06:18

  3. Re: ungeschirmte DSL Leitungen?

    Pedrass Foch | 06:12

  4. Re: Tank

    Pedrass Foch | 06:06

  5. Man ist auf seinem device halt nur selbst nicht Root

    GnomeEu | 05:34


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel