Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Equivio
Logo von Equivio (Bild: Equivio)

Startup: Microsoft will Equivio kaufen

Microsoft soll 200 Millionen US-Dollar für das Startup Equivio bieten. Das Unternehmen aus Israel erstellt Tools für die Analyse umfangreicher Texte.

Anzeige

Microsoft will das Startup Equivio kaufen. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf eine informierte Person. Der Softwarekonzern soll bereits eine Absichtserklärung für eine geplante Transaktion unterzeichnet haben.

Der Kauf kann laut den Informationen ein Volumen von rund 200 Millionen US-Dollar haben. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete dagegen, dass Microsoft substanziell weniger bezahlen werde. Der Abschluss eines Vertrages ist jedoch noch nicht sicher. Microsoft und Equivio haben einen Kommentar zu dem Bericht abgelehnt.

Equivio ist bekannt für Tools für die Analyse umfangreicher Texte in verschiedenen Quellen, um relevante Passagen schneller zu finden.

Gegründet wurde Equivio von Amir Milo, Yiftach Ravid und Warwick Sharp. Firmensitz ist in Rosh Ha'Ayin, östlich von Tel Aviv. Zu den Kunden von Equivio gehören nach den Angaben des Startups das US-Justizministerium, die Federal Trade Commission sowie die Wirtschaftsprüfer KPMG und Deloitte.

Microsoft-Chef Satya Nadella will, dass das Unternehmen sich verstärkt auf Datenanalyse konzentriert. Im April 2014 brachte der Softwarehersteller selbst neue Analysetools für Unternehmen heraus.

Im September 2014 hatte Microsoft den schwedischen Spielentwickler Mojang gekauft, dessen erfolgreichstes Produkt das Spiel Minecraft ist. Die Kaufsumme soll laut Microsoft 2,5 Milliarden US-Dollar betragen. Die Übernahme soll gegen Ende 2014 abgeschlossen sein, Mojang werde in die Microsoft Studios eingegliedert. Laut Mojang hatte der Gründer Markus "Notch" Persson nie erwartet, dass das Spiel und die Firma so groß werden würden. Jetzt will er nicht weiter die Verantwortung für das so erfolgreich gewordene Unternehmen übernehmen. Der Erfolg von Minecraft ist für ihn zu viel geworden.


eye home zur Startseite
Gamma Ray Burst 08. Okt 2014

Aber Text Mining ist nun nicht soooo neu



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Giga-Standard und Giga-Preise?

    MysticaX | 20:23

  2. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Underdoug | 20:20

  3. Re: Jeder, dessen politische Meinung ich nicht...

    piratentölpel | 20:16

  4. Eggaaaart... die Russe komme!

    twothe | 20:15

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    NaruHina | 20:14


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel