Abo
  • IT-Karriere:

Startup: Innogrit zeigt PCIe-Gen4-SSD-Controller

Nach Phison und Marvell hat auch Innogrit mehrere SSD-Controller mit PCIe-Gen4-Anbindung vorgestellt. Das Startup aus Shanghai wurde vom ehemaligen CTO und Ingenieuren von Marvell gegründet.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine kleine SSD samt Controller von Innogrit
Eine kleine SSD samt Controller von Innogrit (Bild: Innogrit)

Weitere SSD-Controller mit PCIe-Gen4-Unterstützung kommen von Innogrit: Das Startup hat vier Chips vorgestellt, zwei davon arbeiten mit PCIe Gen3 und zwei mit PCIe Gen4. Innogrit ist nach Phison und Marvell der dritte Hersteller mit entsprechenden Controllern, Silicon Motion (SMI) entwickelt mit dem SM2267G derzeit einen solchen. Auch Hersteller mit vertikaler Integration wie Micron, Samsung, Toshiba und Western Digital arbeiten an SSD-Chips mit PCIe Gen4.

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. se commerce GmbH, Gersthofen

Der Shasta (IG5208) und der Shasta+ (IG5216) sind die beiden PCIe-Gen3-Modelle für das Client-Segment mit 28-nm-Verfahren: Ersterer Controller nutzt zwei Lanes und vier NAND-Kanäle für 2 TByte Kapazität, letzterer arbeitet mit vier Lanes für ebenfalls 2 TByte. Beide unterstützen keinen DRAM-Cache, wohl aber den Host Memory Buffer, um einen Teil des Arbeitsspeichers für die Mapping-Tabelle zu verwenden. Diese Lese- und Schreibgeschwindigkeit von Shasta(+) beziffert Innogrit mit bis zu 1,75 GByte/s und bis zu 1,5 GByte/s sowie mit bis zu 3,2 GByte/s und bis zu 2,5 GByte/s.

Mit dem Rainier (IG5636) hat der Hersteller zudem einen Controller für Client-SSDs mit PCIe Gen4 angekündigt: Mit vier Lanes und acht NAND-Kanälen kann er 16 TByte ansprechen, auch unterstützt er DDR3/DDR4 sowie LPDDR3/LPDDR4 via 16- oder 32-Bit-Interface als DRAM-Cache. Gefertigt wird er mit 16 nm oder 12 nm, wobei Letzteres eine optimierte Node-Variante darstellt. Die Datenraten fallen mit bis zu 7 GByte/s und bis zu 6,1 GByte/s deutlich höher aus, auch die 1 Millionen IOPS lesend und 800K IOPS schreibend sind sehr viele Operationen pro Sekunde. Der Tacoma (IG5668) für Enterprise ist ähnlich, hat aber 16 Channel für 32 TByte und schafft so auch 1,5 Millionen IOPS lesend und 1 Million IOPS schreibend. Der DRAM-Cache mit 72 Bit hat überdies einen ECC-Schutz.

Innogrit wurde im Oktober 2016 unter anderem von Zining Wu gegründet, dem ehemaligen Technikchef (CTO) von Marvell. Auch Dishi Lai, VP of SoC Engineering, und Abhilash Mathew, VP of System Engineering, sowie Qun Zhao, VP of Firmware Engineering, und Jie Chen, VP of Data Storage Technologies, stammen als Mitbegründer alle von Marvell.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 4,31€
  3. (-10%) 53,99€
  4. 229,00€

Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /