Abo
  • IT-Karriere:

Start von Windows RT: Microsoft macht die Ifa zu seiner Bühne

Die Internationale Funkausstellung (Ifa) hat Microsoft kurzerhand zur Startplattform für Windows 8 und Windows RT gemacht. Dabei ist der Konzern gar nicht selbst dort vertreten. Er überließ den Partnern die Vorstellung zahlreicher Neuheiten und blieb im Hintergrund.

Artikel veröffentlicht am , /
Auf der Ifa gab es viele Tablets mit Windows zu sehen.
Auf der Ifa gab es viele Tablets mit Windows zu sehen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Zur Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2010 in Berlin haben wir uns über die vielen Tablets gewundert und uns gefragt, wo denn eigentlich Microsoft bleibt, denn der Softwarekonzern glänzte durch Abwesenheit. Das war dieses Mal anders. Zum Start von Windows 8 ist Microsoft ganz andere Wege gegangen als für Windows 7 oder Vista. Computer sind nicht mehr Arbeitsgeräte, sie sind längst zum alleskönnenden Unterhaltungsgerät mit einem festen Platz auf der Ifa geworden.

Wir wollen eine Übersicht über die Neuheiten rund um Windows 8 und Windows RT bieten, denn die Ifa ist in diesem Jahr eine große Messe für Microsoft und wurde genutzt, um das neue Betriebssystem Windows 8 und erstmals den Tablet-Ableger Windows RT groß vorzustellen und vorzuführen. Schließlich soll es am 26. Oktober 2012 losgehen. Microsoft war aber nicht mit einem Messestand in Berlin vertreten und blieb im Hintergrund.

Windows-RT-Erstvorstellung auf der Ifa

Microsofts Betriebssystem für ARM-Prozessoren wurde erstmals einem Publikum vorgeführt. Geräte gab es von Asus, Samsung und Dell. Dell zeigte sein RT-Tablet XPS 10 leider nur in einem Glaskasten. Samsung und Asus gingen mit den Tablets offener um, so dass wir das neue Betriebssystem erstmals ausprobieren konnten.

Windows RT ausprobiert 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  2. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  3. 339,00€
  4. 269,00€

dp (Golem.de) 04. Sep 2012

Guten Tag, wir geloben Besserung, Ihren Ohren zuliebe: https://forum.golem.de/kommentare...

tunnelblick 04. Sep 2012

an wem könnte das wohl liegen?

streppel 04. Sep 2012

Gefällt mir richtig gut :)


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /