Abo
  • IT-Karriere:

Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"

Blizzard veröffentlicht den Klassiker Starcraft in einer neuen Version mit hochauflösender Grafik - die Remastered-Fassung. Golem.de hat mit dem Starcraft-2-Profi Dario "TLO" Wünsch (Team Liquid) über die Neuauflage und ihre Bedeutung für den E-Sport gesprochen.

Ein Interview von veröffentlicht am
Starcraft Remastered läuft in Auflösungen bis 3.840 x 2.160 Pixel.
Starcraft Remastered läuft in Auflösungen bis 3.840 x 2.160 Pixel. (Bild: Blizzard)

Ohne Starcraft wäre die Welt des E-Sports sicherlich eine andere. Das 1998 veröffentlichte Echtzeit-Strategiespiel von Blizzard war weltweit ein riesiger Erfolg. Es hat aber auch gezeigt, welche Breitenwirkung E-Sport entfalten kann: Vor allem in Südkorea war das Programm zeitweise so populär wie hierzulande der Bundesligafußball.

Inhalt:
  1. Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  2. Tipps und Verfügbarkeit

Blizzard will am 14. August 2017 (vermutlich in den Abendstunden unserer Zeit) weltweit die Neuauflage Starcraft Remastered für rund 15 Euro veröffentlichen. Golem.de hat mit dem deutschen E-Sport-Profi Dario 'TLO' Wünsch über die Stärken und Schwächen des Titels gesprochen. Wünsch hat sich beruflich zwar auf Starcraft 2 spezialisiert, aber auch jahrelang Starcraft gespielt. Der 27-jährige ist Mitglied der Mannschaft Team Liquid.

Kleiner Hinweis: In der E-Sport-Szene wird oft von Brood War gesprochen. Das ist die einzige, ebenfalls 1998 veröffentlichte Erweiterung für Starcraft, die auch in der Remastered-Auflage enthalten ist. Wenn von Starcraft, Starcraft Remastered oder Brood War die Rede ist, sind so gut wie immer Inhalte aus beiden Teilen gemeint.

Golem.de: Was sind beim Multiplayermodus die Stärken oder Schwächen von Starcraft, Brood War und nun der Neuauflage Starcraft Remastered gegenüber dem zweiten Teil?

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Berlin
  2. über POLZIN GmbH Personalberatung, verschiedene Einsatzorte

Dario Wünsch: Aufgrund der eigenartigen damaligen Wegfindungsroutinen und der Zwölf-Unit-Selection gab es in Brood War mehr Positional Play. Zum Beispiel konnte eine Rampe mit sehr wenigen Einheiten effizient verteidigt werden. Das fehlt mir in Starcraft 2 manchmal.

Dafür entwickeln sich Matches in Starcraft 2 wesentlich schneller. Die ersten Minuten in Brood War können manchmal etwas langweilig sein.

Golem.de: Glaubst du, dass Starcraft Remastered eine Chance hat, wieder ernsthaft von E-Sportlern gespielt zu werden?

Wünsch: In Südkorea wird Starcraft Remastered wahrscheinlich sehr relevant sein. Starcraft 2 hat dort nie die Popularität von Brood War erreichen können. Die großen Stars sind immer noch Brood-War-Legenden wie Flash, Jaedong oder Bisu. Dort wird Remastered große Ligen und eine professionelle Szene haben.

Ich glaube aber nicht, dass sich außerhalb von Südkorea eine große Community entwickeln wird. Hier gab es einfach nie so eine Begeisterung für Brood War wie in Korea - unsere damalige Szene war im Vergleich sehr klein. Brood War ist nicht gerade einsteigerfreundlich und ich bezweifle, dass sich außerhalb Koreas viele junge Spieler finden werden, die dem Spiel eine Chance geben. Dazu ist es aus heutiger Sicht einfach zu schwer zu lernen.

Golem.de: Ist Starcraft denn deiner Meinung nach inhaltlich veraltet oder noch up to date?

Wünsch: Legendäre Multiplayertitel wie Brood War veralten meiner Meinung nach nicht. Das wäre wie die Frage, ob Schach oder Fußball nicht langsam veralten. Die Fähigkeiten, die man benötigt, um ein Brood-War-Profi zu werden, sind unglaublich, Matches sind nach wie vor sehr spannend, und jeder Spieler kann sich individuell mit seinem persönlichen Style ausdrücken.

Es ist immer noch selten, dass Spiele gemacht werden, die sich so gut für Wettbewerbe eignen. Gutes Gameplay veraltet nicht, und Grafik ist meiner Meinung nach überwertet. Die besten Spiele sind selten jene, die grafisch am anspruchsvollsten sind.

Tipps und Verfügbarkeit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 4,31€
  3. 44,99€
  4. 2,69€

lottikarotti 17. Aug 2017

(E)APM ist in StarCraft extrem wichtig, weil man einen großen Vorteil hat, wenn man...

twothe 17. Aug 2017

Einfach mal gegen 3 verbündete Computergegner auf "insane" spielen. Wenn du das...

Legolas87 16. Aug 2017

Naja bei SC2 kann man auch dem gemütlichen Spieler was gutes tun mit der KI. Reicht ja...

Legolas87 16. Aug 2017

Wurde meiner Meinung nach mit HotS (Heart of the Swarm) um einiges gebessert. Und auch...

Dampfplauderer 16. Aug 2017

Das ist je nach Rasse/Volk eher unterschiedlich (Zerg/Goths vs protoss/Persians)...aber...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /