Abo
  • IT-Karriere:

Starcraft 2: Heart of the Swarm erscheint Mitte März 2013

Hauptfigur Kerrigan kann die Klingen wetzen: Blizzard hat das genaue Veröffentlichungsdatum von Starcraft 2 - Heart of the Swarm bekanntgegeben. Neben der Standardedition gibt es auch Sammlerausgaben.

Artikel veröffentlicht am ,
Starcraft 2 - Heart of the Swarm
Starcraft 2 - Heart of the Swarm (Bild: Blizzard)

Am 12. März 2013 will Blizzard Heart of the Swarm veröffentlichen, die Fortsetzung des Echtzeitstrategiespiels Starcraft 2 - im Handel, aber auch als Download für Windows-PC und Mac OS über das Battle.net; Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Die Entwickler kündigen neben der Standardausgabe für rund 40 Euro auch eine Collector's Edition für rund 70 Euro und eine Digitale Deluxe Edition für 55 Euro an. Beide enthalten Codes für Ingame-Extras wie einen Torrasquen (eine Spezialform des Zerg-Ultralisken), ein Haustier für World of Warcraft und Zerg-Flügel für einen Charakter in Diablo 3; bei der Collector's Edition gibt es außerdem eine Disc mit einem Making-of, den Soundtrack auf CD, einen Bildband und ein Mauspad mit dazu.

Heart of the Swarm greift die Geschichte von Starcraft 2 dort auf, wo Wings of Liberty aufgehört. Die Handlung dreht sich in 20 Missionen um das Streben von Sarah "Königin der Klingen" Kerrigans, den Schwarm zu vereinen und Rache an Arcturus Mengsk zu nehmen. Kerrigan gewinnt von Mission zu Mission an Stärke, außerdem können die Spieler sie mit Fähigkeiten ausstatten sowie verschiedene Genstränge der Zerg zu neuen Gattungen ausbauen. Der Titel führt mehrere zusätzliche Mehrspielereinheiten und -funktionen ein, etwa ein Gruppierungs- und Clan-System, Global Play, Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und ein Stufensystem.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman Goty, God Eater 2 Rage Burst, Tropico 4 Collector's Bundle)
  2. 49,94€
  3. 19,95€
  4. 13,95€

powerman5000 28. Feb 2013

Vor einem Monat für unter 39 ¤ auf Amazon ist also Vollpreis? Wer zu spät zuschlägt den...

Thial 14. Nov 2012

Bei amazon.co.uk wird das Addon bereits für umgerechnet 30¤ verkauft. Der Blizzard-Shop...

Johnny Aggro 14. Nov 2012

Weiß wer ob parallel Blizzard Allstars erscheint ? (Dota)


Folgen Sie uns
       


Asrock DeskMini A300 - Test

Der DeskMini A300 von Asrock ist ein Mini-PC mit weniger als zwei Litern Volumen. Der kleine Rechner basiert auf einer Platine mit Sockel AM4 und eignet sich daher für Raven-Ridge-Chips wie den Athlon 200GE oder den Ryzen 5 2400G.

Asrock DeskMini A300 - Test Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    •  /