Abo
  • Services:

Starcraft 2: Blizzard stellt automatisierte Turniere vor

Mit wenigen Klicks zum automatisch eingerichteten und ausgewerteten Turnier: Daran arbeitet Blizzard für Starcraft 2 schon länger. Jetzt stellt das Entwicklerstudio den aktuellen Status des Projekts vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Starcraft 2
Starcraft 2 (Bild: Blizzard)

In der nächsten Betaversion von Starcraft 2: Legacy of the Void sollen Tester erstmals die automatischen Turniere ausprobieren können. Blizzard stellt die schon länger angekündigte Funktion auf seiner Webseite ausführlich vor - weist aber darauf hin, dass diese sich noch immer in einem frühen Stadium befinde und noch viel Arbeit und Feintuning nötig seien.

Stellenmarkt
  1. MercedesService Card GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  2. ETAS, Stuttgart

Spieler, die sich für diesen besonders wettbewerbsorientierten Modus interessieren, müssen viel Zeit mitbringen. An Wochenenden, von Freitag bis Sonntag, gehen die Matches über sechs Runden und dauern so nach Angaben von Blizzard drei bis vier Stunden. Von Montag bis Donnerstag geht es über drei Runden, sodass mit insgesamt sechzig bis neunzig Minuten zu rechnen sei. Wer einfach aufhört oder tatsächlich oder vorgeblich die Verbindung verliert, bekommt seine Teilnehme als Niederlage eingestuft.

Blizzard will die automatisierten Turniere langfristig weiter ausbauen, unter anderem soll es einen privaten Chatkanal für die Teilnehmer und spezielle Belohnungen geben. In Foren kommt die neue Funktion sehr gut an, allerdings wünschen sich viele Spieler einen Zuschauermodus. Und sie haben sogar eine Idee, wie die dadurch möglichen Betrügereien verhindert werden könnten: durch eine um ein paar Minuten verzögerte Ausstrahlung. Blizzard hat sich bislang nicht zu diesem Aspekt geäußert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

jidmah 21. Aug 2015

Ist nicht genau deswegen erst kürzlich eine Starcraft Profi aus seinem Vertrag geflogen?


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /