• IT-Karriere:
  • Services:

Star Wars: The Mandalorian wird nicht in echtem HDR ausgestrahlt

Die Betreiber eines Youtube-Kanals haben sich die Star-Wars-Serie The Mandalorian genauer angeschaut und festgestellt: Sie wird nicht in echtem HDR angezeigt - obwohl sie mit HDR und Dolby Vision markiert ist. Das sei nicht nur schlechtes Marketing, sondern auch schädlich für den Fernseher.

Artikel veröffentlicht am ,
The Mandalorian unterstützt kein HDR.
The Mandalorian unterstützt kein HDR. (Bild: Disney/HDTVTest)

Obwohl die Star-Wars-Serie The Mandalorian mit den Kennzeichen High Dynamic Range (HDR) und Dolby Vision markiert ist, wird sie weder in der einen noch in der anderen Technik ausgestrahlt. Das fand der Youtube-Kanal HDTVTest nach dem Analysieren der ersten Folge heraus. Stattdessen wurde anscheinend das in SDR aufgenommene Material künstlich hochskaliert.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. dmTECH GmbH, Weilerswist

Der Kanal hat in einem Video dargelegt, wie diese Annahme zustande kommt. In keiner kontraststarken Szene sei der maximale Helligkeitsunterschied mit mehr als 200 cd/m² gemessen worden. In der geringsten Stufe ist HDR eigentlich für 400 cd/m² ausgelegt. Der Standard für das derzeit als High End geltende HDR sind 1.000 cd/m². Dolby Vision ist sogar für 4.000 cd/m² und mehr spezifiziert.

Das Problem ist, dass SDR-Inhalte, die auf HDR skaliert werden, für einige Nutzer grau und ausgewaschen aussehen. Das liegt laut HDTVTest daran, dass dem LCD-Fernseher im Prinzip suggeriert wird, mit maximaler Hintergrundbeleuchtung zu arbeiten. Das habe auch einen höheren Energiebedarf zur Folge und kann zum schnelleren Verschleiß führen. Deshalb gibt es wohl Zuschauer, welche die Serie stattdessen in SDR anschauen. Das sehe einfach besser aus.

Für HDTVTest sind Praktiken wie diese schlecht für echtes High Dynamic Range, das der Kanal für eine wirklich überlegene Anzeigetechnik hält. Zuschauer bekämen beim Schauen von The Mandalorian und anderen Produktionen den Eindruck, dass HDR schlechter als das ältere SDR aussieht. Daher gibt es eine Bitte an Disney, die Serie in echtem HDR erneut anzubieten oder zumindest die HDR- und Dolby-Vision-Flags zu entfernen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11€
  2. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  3. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  4. 29,99€

MickeyKay 02. Dez 2019

@onek24: So, habs beim Bekannten ausprobiert. Bin mit einem gemischten Ergebnis...

Gormenghast 29. Nov 2019

Grundlage der Serie ist vermutlich der "Boba Fett"-Film, den man auf 300 Minuten...

FreiGeistler 29. Nov 2019

Hell zu dunkel ist Gamma. Kontrast ist schwarz zu weiss.

FlashBFE 28. Nov 2019

Darf ich fragen, was genau du für einen Projektor hast? Denn die Sonys sind weder...

FreiGeistler 28. Nov 2019

Also durch ffmpeg oder mediainfo gejagt?


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /