Star Wars: The Mandalorian wird nicht in echtem HDR ausgestrahlt

Die Betreiber eines Youtube-Kanals haben sich die Star-Wars-Serie The Mandalorian genauer angeschaut und festgestellt: Sie wird nicht in echtem HDR angezeigt - obwohl sie mit HDR und Dolby Vision markiert ist. Das sei nicht nur schlechtes Marketing, sondern auch schädlich für den Fernseher.

Artikel veröffentlicht am ,
The Mandalorian unterstützt kein HDR.
The Mandalorian unterstützt kein HDR. (Bild: Disney/HDTVTest)

Obwohl die Star-Wars-Serie The Mandalorian mit den Kennzeichen High Dynamic Range (HDR) und Dolby Vision markiert ist, wird sie weder in der einen noch in der anderen Technik ausgestrahlt. Das fand der Youtube-Kanal HDTVTest nach dem Analysieren der ersten Folge heraus. Stattdessen wurde anscheinend das in SDR aufgenommene Material künstlich hochskaliert.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d) im Financial Advisory
    IVC Independent Valuation & Consulting AG, Essen
  2. System Engineer (m/w/d) Netzwerk und Security
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office möglich)
Detailsuche

Der Kanal hat in einem Video dargelegt, wie diese Annahme zustande kommt. In keiner kontraststarken Szene sei der maximale Helligkeitsunterschied mit mehr als 200 cd/m² gemessen worden. In der geringsten Stufe ist HDR eigentlich für 400 cd/m² ausgelegt. Der Standard für das derzeit als High End geltende HDR sind 1.000 cd/m². Dolby Vision ist sogar für 4.000 cd/m² und mehr spezifiziert.

Das Problem ist, dass SDR-Inhalte, die auf HDR skaliert werden, für einige Nutzer grau und ausgewaschen aussehen. Das liegt laut HDTVTest daran, dass dem LCD-Fernseher im Prinzip suggeriert wird, mit maximaler Hintergrundbeleuchtung zu arbeiten. Das habe auch einen höheren Energiebedarf zur Folge und kann zum schnelleren Verschleiß führen. Deshalb gibt es wohl Zuschauer, welche die Serie stattdessen in SDR anschauen. Das sehe einfach besser aus.

Für HDTVTest sind Praktiken wie diese schlecht für echtes High Dynamic Range, das der Kanal für eine wirklich überlegene Anzeigetechnik hält. Zuschauer bekämen beim Schauen von The Mandalorian und anderen Produktionen den Eindruck, dass HDR schlechter als das ältere SDR aussieht. Daher gibt es eine Bitte an Disney, die Serie in echtem HDR erneut anzubieten oder zumindest die HDR- und Dolby-Vision-Flags zu entfernen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MickeyKay 02. Dez 2019

@onek24: So, habs beim Bekannten ausprobiert. Bin mit einem gemischten Ergebnis...

Gormenghast 29. Nov 2019

Grundlage der Serie ist vermutlich der "Boba Fett"-Film, den man auf 300 Minuten...

FreiGeistler 29. Nov 2019

Hell zu dunkel ist Gamma. Kontrast ist schwarz zu weiss.

FlashBFE 28. Nov 2019

Darf ich fragen, was genau du für einen Projektor hast? Denn die Sonys sind weder...

FreiGeistler 28. Nov 2019

Also durch ffmpeg oder mediainfo gejagt?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Digitale-Dienste-Gesetz: Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken
    Digitale-Dienste-Gesetz
    Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken

    Das Europaparlament hat den Entwurf des Digitale-Dienste-Gesetzes verschärft. Ein Komplettverbot personalisierter Werbung soll es aber nicht geben.

  3. Jahresbilanz: Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte
    Jahresbilanz
    Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte

    Unser neues Leben spielt sich tagsüber bei Microsoft Teams ab. Dann verlagern sich die Datenströme in Richtung der Server von Netflix und Amazon.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /