• IT-Karriere:
  • Services:

Star Wars: The Mandalorian Staffel zwei ab Ende Oktober auf Disney+

Termine für The Mandalorian und Mulan: Disney+geht in die zweite Staffel der Star-Wars-Serie und bringt Mulan als Realverfilmung direkt ins Abo.

Artikel veröffentlicht am ,
Am 30. Oktober 2020 geht es auf Disney+ mit The Mandalorian weiter.
Am 30. Oktober 2020 geht es auf Disney+ mit The Mandalorian weiter. (Bild: Disney)

Am 30. Oktober 2020 startet die zweite Staffel der Star-Wars-Serie The Mandalorian auf Disney+. Das teilte Disney auf dem offiziellen deutschen Instagram-Kanal für Disney+ mit. Der Termin gilt offenbar für alle Länder, in denen Disney+ verfügbar ist - er wurde unter anderem auf den Twitter-Kanälen von Disney+ in den USA und Großbritannien genannt. Ende 2019 hatte Disney den Start der zweiten Staffel von The Mandalorian für den Herbst 2020 angekündigt.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Aller Voraussicht nach wird jede Woche eine neue Episode der zweiten Staffel von The Mandalorian auf Disney+ erscheinen, offizielle Angaben gibt es dazu bisher nicht. Mit diesem Turnus wurde die erste Staffel der Star-Wars-Serie auch in Deutschland veröffentlicht, obwohl international bereits alle Folgen erschienen waren. Auch bei den meisten anderen Serien wählte das Hollywoodstudio diesen Veröffentlichtungsturnus.

Bisher hat Disney nicht offiziell bekanntgegeben, aus wie vielen Episoden die zweite Staffel bestehen wird. Die erste Staffel hat acht Episoden mit Laufzeiten zwischen 32 und 48 Minuten, so dass sich eine Gesamtlaufzeit von etwas mehr als fünf Stunden ergibt. Die erste Staffel von The Mandalorian bescherte Disney+ große Aufmerksamkeit, bei Golem.de waren die Meinungen geteilt.

Mulan ab 4. Dezember 2020 im Abo von Disney+

Disney hat außerdem mitgeteilt, ab wann der Spielfilm Mulan direkt im Abo von Disney+ enthalten sein wird: Geplant ist der 4. Dezember 2020. Schon vor ein paar Tagen tauchte dieser Termin für Mulan auf den Webseiten von Disney+ auf, wurde aber dann wieder entfernt. Mittlerweile wird er unter anderem in der App von Disney+ und auf der Disney+-Webseite angegeben. Außerdem wurde eine Hilfeseite für den VIP-Zugang auf Disney+ veröffentlicht, auf der der Termin genannt wird.

Das Hollywoodstudio hat entschieden, Mulan nicht ins Kino zu bringen, sondern als Streaming-Premiere zu veröffentlichen. Die Realverfilmung wird ab dem 4. September 2020 in Deutschland auf Disney+ gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten. Der sogenannte VIP-Zugang wird nur bis zum 2. November 2020 angeboten, danach ist der Film für einen Monat nicht abrufbar.

Wer den Film so bald wie möglich sehen möchte, muss dafür zusätzlich zu den Abogebühren von Disney+ 22 Euro bezahlen. Dafür ein Probeabo abzuschließen, ist nicht mehr möglich: Im Juni 2020 hat Disney den einwöchigen Probezeitraum für Disney+ eingestellt. Wer drei Monate wartet, kann Mulan kostenlos im Rahmen des Disney+Abos anschauen.

Deutsche Spielfilme kommen zu Disney+

Ab Ende September 2020 kommen zudem Spielfilme aus Deutschland in das Sortiment von Disney+. Dafür hat das Hollywoodstudio Lizenzvereinbarungen mit deutschen Studios abgeschlossen. Im ersten Schub erscheinen im September 2020 vier Spielfilme aus Deutschland, im Oktober 2020 folgen acht Spielfilme, die dann für ein bis anderthalb Jahre im Abo enthalten sein werden. Auch für November und Dezember dieses Jahres sind weitere Neuzugänge aus Deutschland geplant.

Auch interessant:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€ (Release 10.11.)
  2. 299,99€ (Release 10.11.)
  3. 499,99€ (Release 10.11.)
  4. Temperatur-Höhe wird zum Rabatt - bis 25 Prozent

s10 03. Sep 2020 / Themenstart

Joah. Wobei ich kein Hardcore SW Fan bin und auch Filme und Serien mag. :-) Mich ärgert...

Polonium 03. Sep 2020 / Themenstart

So viele Studios, aber irgendwie hat man nach nicht mal 2 Monaten überhaupt nichts mehr...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    •  /