Abo
  • IT-Karriere:

Star Wars: Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt

Disney ist mit der Arbeit von Rian Johnson (Die letzten Jedi) offenbar zufrieden: Der Regisseur darf an einer völlig neuen Star-Wars-Trilogie arbeiten. Sie soll ohne bekannte Figuren wie Luke Skywalker auskommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Regisseur Rian Johnson im Jahr 2017 bei einer Veranstaltung von Disney
Regisseur Rian Johnson im Jahr 2017 bei einer Veranstaltung von Disney (Bild: Jesse Grant/Getty Images for Disney)

Parallel zur Bekanntgabe von Geschäftszahlen hat der Medienkonzern Disney eine neue Star-Wars-Trilogie angekündigt. Die drei geplanten Filme sollen laut einer offiziellen Meldung bei Starwars.com in einer Ecke der Galaxie angesiedelt sein, in die es bislang keine der bekannten Sternenkrieger verschlagen hat, und sich um neue Figuren drehen - Skywalker, Darth Vader und Meister Yoda werden also (vermutlich) nicht auftauchen.

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden

Für das Gesamtkonzept sowie für das Drehbuch und die Regie bei mindestens dem ersten Teil ist Rian Johnson verantwortlich. Johnson ist der Regisseur von Die letzten Jedi, der hierzulande am 14. Dezember 2017 in den Kinos startet.

Wann die Dreharbeiten der neuen Trilogie beginnen und ab wann sie im Kino zu sehen sein werden, hat Disney noch nicht bekannt gegeben. Vor Ende 2020 dürfte es aber kaum soweit sein: Nach aktuellem Stand kommt Ende 2018 ein Spin-off rund um Han Solo in die Lichtspielhäuser, und für den 20. Dezember 2019 ist derzeit der Start von Star Wars: Episode 9 angesetzt.

Mit der Ankündigung macht Disney auch klar, dass man bislang mit der Arbeit von Rian Johnson zufrieden ist - und Fans schließen daraus, dass Die letzten Jedi kein Totalflop sein kann. Johnson hatte zuvor neben einigen Folgen von Breaking Bad unter anderem den Actionfilm Looper (2012) mit Bruce Willis und die Abenteuerkomödie The Brothers Bloom (2008) gedreht.

Johnson war zumindest zeitweise auch als Regisseur für Episode 9 vorgesehen, dann hatte aber erneut J. J. Abrams (Episode 7) den Job übernommen und zusammen mit weiteren Autoren am Drehbuch gearbeitet. Die Dreharbeiten für die neue Star-Wars-Trilogie sollen nach aktuellem Stand im Juni 2018 beginnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 3,99€
  3. (-40%) 29,99€

MickeyKay 13. Nov 2017

Ja, ist eine Theorie (hätte von mir kommen können), aber die Machart der Filme ist...

Anonymer Nutzer 13. Nov 2017

Äh, nö. Weil Disney den Laden nicht gekauft hat, um jetzt Star Wars zu entsorgen. Die...

Anonymer Nutzer 13. Nov 2017

Ja, nur gibt's dafür jetzt keine Orden mehr. Ganz zu schweigen von den Paraden am Ende...

Anonymer Nutzer 13. Nov 2017

Wenn man einfach nur arrogant ist. Und? Ich finde den Charakter cool so wie er ist und...

PiranhA 10. Nov 2017

Das extended universe wurde mit Episode 7 als nicht-canon erklärt. Es gibt ja bereits...


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /