Abo
  • IT-Karriere:

Star Wars: Neue-Grafik-Mod für Weltraumspiel X-Wing vorgestellt

Auf Basis der Unity-Engine arbeitet eine Gruppe von Moddern an einer neuen Version des Klassikers Star Wars: X-Wing. Mindestens so interessant wie die neue Grafik ist die Art und Weise, wie das das Team versucht, einen Stopp des Projekts durch Rechteinhaber Disney zu verhindern.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Klassiker X-Wing mit aktueller Grafik
Der Klassiker X-Wing mit aktueller Grafik (Bild: Mod-Team XWVM)

Ein internationales Team aus Fans des 1993 veröffentlichten Weltraumspiels X-Wing hat eine Mod veröffentlicht, mit der die Grafik des Klassikers auf einen neuen Stand gebracht wird. Im Anfang Dezember 2016 veröffentlichten Video zeigen die Entwickler, wie das aussieht: Es gibt - Unity-Engine sei Dank - wesentlich schöner aufgelöste Texturen sowie sehenswerte Licht- und Schatteneffekte, die das von Lucas Arts programmierte Original nicht mal ansatzweise beherrscht.

Stellenmarkt
  1. Publicis Pixelpark Köln, Köln
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart

Schon in den ersten Sekunden des Videos weisen die Macher darauf hin, dass "XWVM" ihrer Auffassung nach nur eine Erweiterung für das nach wie vor auf Steam und Gog.com erhältliche Original ist. Für den Rechteinhaber Disney gebe es deshalb eigentlich keinen Grund, mit rechtlichen Mitteln gegen die Mod vorzugehen. Die Sorge ist berechtigt: Immer wieder werden spannende Fanprojekte von Medienkonzernen gestoppt. Rechtlich ist dagegen meist nichts zu sagen, aber natürlich sorgt das immer wieder für Negativschlagzeilen und Verärgerung in der Community.

Im FAQ geht das Team auf diesen Punkt sehr ausführlich ein. XWVM sei kein Nachbau von X-Wing, sondern eben nur eine Mod mit eigenständiger Engine, dass die Spielekäufer wie eine Art Tool für bessere Grafik nutzen könnten.

Die Mod greife laut den Entwicklern auf die Originaldaten des Spiels auf der Festplatte zurück, sie sei nichtkommerziell, schade niemandem und verschaffe keinem Dritten irgendwelche Vorteile. Außerdem werde am Spiel selbst nichts kompliliert oder dekompiliert, auch Reverse Engineering finde an keinem Punkt statt. Ob diese Argumentation Disney überzeugt, bleibt abzuwarten - ebenso wie die Frage, wann die Mod öffentlich erhältlich ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  2. 99,00€
  3. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)

Phreeze 02. Jan 2017

liegt wohl an dir,denn bei mir ruckelt kein video auf keinem Betriebssystem. Selbst auf...

countzero 01. Jan 2017

Wäre echt interessant. Frei im Cockpit umschauen konnte man sich aber zumindest bei X...

countzero 01. Jan 2017

Wing Commander oder Elite waren ja auch sehr erfolgreich. Star Citizen hat es bisher auch...

Moe479 01. Jan 2017

Dass man den Advokaten spielt, heißt noch lange nicht, dass man irgend etwas davon gut heißt.

Muhaha 01. Jan 2017

Doch. Genau das tut man. Wir alle stehen nur auf den Schultern von Riesen!


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /