Abo
  • Services:

Star Wars: Neue-Grafik-Mod für Weltraumspiel X-Wing vorgestellt

Auf Basis der Unity-Engine arbeitet eine Gruppe von Moddern an einer neuen Version des Klassikers Star Wars: X-Wing. Mindestens so interessant wie die neue Grafik ist die Art und Weise, wie das das Team versucht, einen Stopp des Projekts durch Rechteinhaber Disney zu verhindern.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Klassiker X-Wing mit aktueller Grafik
Der Klassiker X-Wing mit aktueller Grafik (Bild: Mod-Team XWVM)

Ein internationales Team aus Fans des 1993 veröffentlichten Weltraumspiels X-Wing hat eine Mod veröffentlicht, mit der die Grafik des Klassikers auf einen neuen Stand gebracht wird. Im Anfang Dezember 2016 veröffentlichten Video zeigen die Entwickler, wie das aussieht: Es gibt - Unity-Engine sei Dank - wesentlich schöner aufgelöste Texturen sowie sehenswerte Licht- und Schatteneffekte, die das von Lucas Arts programmierte Original nicht mal ansatzweise beherrscht.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Schon in den ersten Sekunden des Videos weisen die Macher darauf hin, dass "XWVM" ihrer Auffassung nach nur eine Erweiterung für das nach wie vor auf Steam und Gog.com erhältliche Original ist. Für den Rechteinhaber Disney gebe es deshalb eigentlich keinen Grund, mit rechtlichen Mitteln gegen die Mod vorzugehen. Die Sorge ist berechtigt: Immer wieder werden spannende Fanprojekte von Medienkonzernen gestoppt. Rechtlich ist dagegen meist nichts zu sagen, aber natürlich sorgt das immer wieder für Negativschlagzeilen und Verärgerung in der Community.

Im FAQ geht das Team auf diesen Punkt sehr ausführlich ein. XWVM sei kein Nachbau von X-Wing, sondern eben nur eine Mod mit eigenständiger Engine, dass die Spielekäufer wie eine Art Tool für bessere Grafik nutzen könnten.

Die Mod greife laut den Entwicklern auf die Originaldaten des Spiels auf der Festplatte zurück, sie sei nichtkommerziell, schade niemandem und verschaffe keinem Dritten irgendwelche Vorteile. Außerdem werde am Spiel selbst nichts kompliliert oder dekompiliert, auch Reverse Engineering finde an keinem Punkt statt. Ob diese Argumentation Disney überzeugt, bleibt abzuwarten - ebenso wie die Frage, wann die Mod öffentlich erhältlich ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Phreeze 02. Jan 2017

liegt wohl an dir,denn bei mir ruckelt kein video auf keinem Betriebssystem. Selbst auf...

countzero 01. Jan 2017

Wäre echt interessant. Frei im Cockpit umschauen konnte man sich aber zumindest bei X...

countzero 01. Jan 2017

Wing Commander oder Elite waren ja auch sehr erfolgreich. Star Citizen hat es bisher auch...

Moe479 01. Jan 2017

Dass man den Advokaten spielt, heißt noch lange nicht, dass man irgend etwas davon gut heißt.

Muhaha 01. Jan 2017

Doch. Genau das tut man. Wir alle stehen nur auf den Schultern von Riesen!


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /