Abo
  • Services:
Anzeige
Star Wars Jedi Challenges
Star Wars Jedi Challenges (Bild: Lenovo)

Star Wars Jedi Challenges: Mit Smartphone-Lichtschwert gegen die Sith

Star Wars Jedi Challenges
Star Wars Jedi Challenges (Bild: Lenovo)

Wer schon immer gegen Darth Vader kämpfen wollte - in Star Wars Jedi Challenges klappt das. Die Kombination aus MR-Headset mit Smartphone plus Lichtschwert und Peilsender lässt Nutzer zu Jedis werden. Sie erscheint pünktlich zum neuen Star-Wars-Film.

Disney und Lenovo haben weitere Details zu den Star Wars Jedi Challenges veröffentlicht. So nennen die beiden Hersteller mehrere, in einer App zusammengefasste Mixed-Reality-Erfahrungen, die durch zusätzliche Hardware besonders intensiv ausfallen können. Neben einem Lichtschwert wie es Anakin oder Luke Skywalker nutzen, gehören daher ein Headset und ein Empfänger zum Zubehör.

Anzeige

Bei dem Mirage genannten Headset handelt es sich um eine Smartphone-Halterung mit einigen Sensoren und zwei Fisheye-Kameras. Zusammen mit einem leuchtenden Peilsender wird so die Position des Nutzers erfasst. Das Headset ist zu diversen Android- und iOS-Geräten kompatibel: Apple iPhone 6s (Plus), Apple iPhone 6 (Plus), Apple iPhone 7 (Plus), Google Pixel (XL), Lenovo Moto Z, Samsung Galaxy S7 (Edge) und Samsung Galaxy S8.

Star Wars Jedi Challenges spiegelt Inhalte vom Smartphone auf eine Scheibe im 470 Gramm schweren Headset. Das Lichtschwert - oder genauer dessen Griff - ist echt und wird aufgrund einer leuchtenden Kugel von den Kameras des Headsets erfasst, die virtuelle Klinge wird durch Lagesensoren in ihrer Position gehalten. Neben Kämpfen können Nutzer auch Holo-Schach und eine Art von Echtzeitstrategie-Titel spielen. Das Paket soll im November 2017 erscheinen, es kostet 300 Euro.

  • Lichtschwert Duell (Bild: Lenovo)
  • Holo Schach (Bild: Lenovo)
  • Strategischer Kampf (Bild: Lenovo)
  • Star Wars Jedi Challenges (Bild: Lenovo)
  • Die Hardware (Bild: Lenovo)
Lichtschwert Duell (Bild: Lenovo)

Damit veröffentlichen Disney und Lenovo die Star Wars Jedi Challenges einige Wochen vor dem Start der achten Episode von Star Wars. Diese heißt The Last Jedi, läuft hierzulande am 14. Dezember 2017 an und erzählt die Geschichte von Finn, Rey und Kylo Ren weiter.


eye home zur Startseite
Hotohori 01. Sep 2017

Generelles Problem bei allem mit Schwertkämpfen in Spielen, es fehlt einfach die Wucht...

Themenstart

dEEkAy 01. Sep 2017

Wenn ich mir die alten Stirb Langsam Teile ansehe, sind die auch völlig anders als das...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. via Nash direct GmbH, Erlangen
  2. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  3. L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch, Baden-Württemberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung bei Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    Jad | 19:26

  2. Re: internationale steuerung von industrieanlagen...

    johnripper | 19:21

  3. Re: Habe es immer noch nicht ganz verstanden

    sneaker | 19:15

  4. Re: Unsinnige Diskussion um CO2

    gutenmorgen123 | 19:13

  5. Re: 53% ? Der Wert ist so ziemlich sinnfrei.

    jacki | 19:06


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel