• IT-Karriere:
  • Services:

Star Wars: Google setzt den Mandalorianer als AR-App um

Mit der neuen Mandalorian-App von Google können wir in AR den Abenteuern des Kopfgeldjägers und seines kleinen Begleiters folgen. Auf allen Smartphones funktioniert das aber nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Wenn der Mandalorianer im Hausflur steht.
Wenn der Mandalorianer im Hausflur steht. (Bild: Google/Disney, Screenshot: Golem.de)

In Zusammenarbeit mit Disney hat Google Figuren der Star-Wars-Serie "The Mandalorian" als Augmented-Reality-Erfahrung auf ausgewählte 5G-Smartphones gebracht. Die App ist seit dem 23. November 2020 erhältlich und kann im Play Store heruntergeladen werden.

Stellenmarkt
  1. Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Mainz

In der App spielen Nutzer einen Kopfgeldjäger, der dem Mandalorianer Din Djarin und dem Kind folgt. Die verschiedenen Szenen werden als Augmented-Reality-Inhalte über die Kamera des Smartphones in die reale Szenerie gesetzt. Dabei versucht Google, Umgebungstexturen wie Schnee an die jeweiligen Umstände anzupassen.

Nutzer sollen mit den AR-Figuren interagieren, um sie herumlaufen und bestimmte Objekte antippen können, die die Geschichte vorantreiben. Zum Start der App steht nur ein Kapitel zur Verfügung, jede Woche soll ein neues veröffentlicht werden.

Jede Woche ein neues Kapitel

In der App sind insgesamt fünf Kapitel aufgeführt - ob es darüber hinaus noch mehr Geschichten geben wird, ist unbekannt. Viel gibt der erste Teil nicht her, wie wir in einem kurzen Test der App ausprobiert haben: Es gibt ein gutes Modell des Mandalorianers, das wir antippen können. Insgesamt gibt es drei Geheimnisse zu entdecken.

  • Haben Sie einen Mandalorianer mit einem Kind gesehen? (Google/Disney, Screenshot: Golem.de)
Haben Sie einen Mandalorianer mit einem Kind gesehen? (Google/Disney, Screenshot: Golem.de)

Google hat eigenen Angaben zufolge mit Disney und Lucasfilm zusammengearbeitet, um die Geschichte zu entwickeln. Die AR-Projektion verwendet Googles Augmented-Reality-Umgebung ARCore, weswegen die App auch nicht auf jedem Smartphone läuft.

Alle Folgen von The Mandalorian auf Disney+

Zum Start funktioniert die Mandalorian-AR-App unter anderem auf verschiedenen 5G-Smartphones von Google, LG, Motorola, Oneplus, Oppo, Samsung, Sharp, Sony und Xiaomi. Eine genaue Auflistung der Geräte gibt es hier. Google betont, dass die App für 5G-Smartphones gedacht ist - obwohl sie über WLAN als auch LTE auf einem der kompatiblen Smartphones funktioniert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA für 1.999€, Panasonic TX-50HXW584 für 449€)
  2. 72,90€ (Bestpreis)
  3. 299€
  4. 119,90€ (Bestpreis)

Trollversteher 25. Nov 2020 / Themenstart

Eben. Würde mich auch wundern, wenn nicht - denn dieses Spiel wird wohl eher "Indoor...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
    •  /