Abo
  • Services:

Star-Wars-Fanfilm: Luke und Leia fliegen übers Wasser

Mit dem Speeder Bike über die Flüsse von Endor: Ein Star-Wars-Fanfilm spielt die rasante Verfolgungsjagd auf dem Waldplaneten Endor nach. Mit interessanten Abwandlungen und fliegenden Wasserfahrzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,
Imperialer Sturmturppen-Angehöriger auf dem Jetovator: Möge der Wasserstrahl mit dir sein
Imperialer Sturmturppen-Angehöriger auf dem Jetovator: Möge der Wasserstrahl mit dir sein (Bild: Devin Supertramp/Screenshot: Golem.de)

Wilde Verfolgungsjagd auf dem Wasser: Luke Skywalker und Leia Organa jagen einige Sturmtruppen auf Speeder Bikes. Eine rasante Verfolgungsjagd auf dem Fluss entwickelt sich, in deren Verlauf Leia stürzt. Den letzten imperialen Soldaten erledigt Luke mit dem Lichtschwert.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Moment: Verfolgten die Geschwister die imperialen Sturmtruppen nicht durch dichten Wald? Im Original schon. Aber der Youtube-User Devin Graham, der sich auch Devin Supertramp nennt, hat einen Star-Wars-Fanfilm gedreht und dabei die Handlung kurzerhand aus dem Unterholz aufs Wasser verlegt.

Speeder Bikes fliegen mit Wasserkraft

Als Speeder Bikes kommen Jetovators zum Einsatz. Das sind Wasserfahrzeuge, die durch einen Wasserstrahl angetrieben werden. Ein Motor saugt Wasser durch einen Schlauch an und stößt es durch vier Düsen wieder aus. So hebt Wasserfahrzeug ab und bewegt sich vorwärts.

In einem zweiten Video, einem Making Of, zeigt Graham, wie die Mitarbeiter von Jetovator ihre Wasserfahrzeuge unter Aufwendung von sehr viel Klebeband in Speeder Bikes verwandelten.

Ewoks schießen mit Pfeilen

Herausgekommen ist eine rasante Variation auf den Star-Wars-Film Die Rückkehr der Jedi-Ritter aus dem Jahr 1983 mit für den Aufwand vergleichsweise gut gemachten Action-Szenen. Die gleichen die Straßenbrücken aus, die den Fluss auf dem vermeintlichen Waldplaneten überspannen, und die Kinder als Ewok-Darsteller, die mit Pfeil und Bogen auf die Sturmtruppen schießen.

Mit dem Film können sich eingefleischte Fans die Wartezeit bis zum Kinostart des neuen Films aus der Star-Wars-Reihe verkürzen: Rogue One kommt am 16. Dezember in die Kinos. Die Handlung spielt kurz vor Krieg der Sterne, dem 1977 erschienenen ersten Film der Serie, der inzwischen umbenannt wurde in Episode IV - Eine Neue Hoffnung (A New Hope).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 106,34€ + Versand
  2. 229,90€ + 5,99€ Versand

PanicMan 13. Dez 2016

Ja, bist du... :P

kabauterman 09. Dez 2016

Bei dem Thema muss ich mal ein wenig Eigenwerbung machen, es gibt auch hier in...

Asthania 09. Dez 2016

Ich verfolge die Arbeit von Devin (aka Team SperTramp) inzwischen schon recht lange und...


Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


      •  /