Abo
  • Services:

Star Wars: Falsche Beta-Anmeldeseiten von Battlefront im Netz

Anfang Oktober 2015 beginnt der offene Betatest von Star Wars Battlefront, jetzt warnt Electronic Arts vor falschen Anmeldeseiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Wars Battlefront
Star Wars Battlefront (Bild: Electronic Arts)

Das Actionspiel Star Wars Battlefront zieht offenbar auch einige Personen von der dunkeln Seite der Macht an: Im Netz sind gefälschte Anmeldeseiten für das Actionspiel zu finden. Davor warnt ein Community Manager von Hersteller Electronic Arts. Seinen Angaben zufolge ist es ausschließlich auf der offiziellen Seite möglich, sich für das Spiel zu registrieren.

Stellenmarkt
  1. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  2. GERMO GmbH, Sindelfingen

Das Problem scheint tatsächlich etwas größer zu sein, als das sonst der Fall ist. Offenbar versuchen Betrüger recht gezielt, etwa über Foren Links zu den gefälschten Seiten unterzubringen, um so an die persönlichen Daten der Spieler zu gelangen. Es scheint, als ob der allmählich zunehmende Hype um Battlefront und um Star Wars im Allgemeinen auch Kriminelle anzieht.

Der Betatest von Battlefront soll Anfang Oktober 2015 beginnen. Spieler sollen auf allen drei Plattformen, für die das Programm erscheint, antreten können - also auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Die spielbare Version soll drei Multiplayermodi enthalten, unter anderem sollen Sternenkrieger auf Hoth und Tatooine antreten können. Das fertige Spiel soll am 19. November 2015 erscheinen - also fast einen Monat vor dem Film Star Wars Episode 7, der am 17. Dezember 2015 in den deutschen Kinos startet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /