Star Wars: Erster Trailer zu The Bad Batch veröffentlicht

Am 4. Mai läuft die erste Folge der neuen Star-Wars-Serie The Bad Batch auf Disney+.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Wars - The Bad Batch startet am 4. Mai 2021 auf Disney+.
Star Wars - The Bad Batch startet am 4. Mai 2021 auf Disney+. (Bild: Disney)

Disney hat einen ersten Trailer von Star Wars: The Bad Batch veröffentlicht und bekanntgegeben, dass am 4. Mai 2021 ein 70-minütiges Special erscheinen wird. Danach wird es jeden Freitag eine neue Folge der Serie auf Disney+ geben. Wie lang die jeweiligen Episoden sein werden, ist nicht bekannt. Wie viele Folgen die Serie haben wird, ist ebenfalls noch unklar.

Stellenmarkt
  1. Cloud / DevOps Engineer (m/w/d)
    Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg vor der Höhe
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
Detailsuche

Disney hat als Starttermin für The Bad Batch den sogenannten Star-Wars-Tag ausgewählt. Der 4. Mai ist ein inoffizieller Feiertag, der seit 2011 jährlich begangen wird. Das Datum ergibt sich aus dem Satz "May the force be with you", der in den Filmen öfter gesagt wird und ähnlich ausgesprochen wird wie die Datumsangabe für den 4. Mai: "May, the fourth".

Vor einem Jahr hatte Disney am 4. Mai den neunten Teil der Star-Wars-Filmreihe auf Disney+ in Deutschland veröffentlicht: Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, um so den Star-Wars-Tag zu begehen. Es ist somit davon auszugehen, dass auch am 4. Mai 2022 neue Star-Wars-Inhalte auf Disney+ laufen. Möglicherweise wird es die Star-Wars-Serie Obi-Wan Kenobi sein, für die im April 2021 die Dreharbeiten beginnen.

The Bad Batch ist ein Ableger von The Clone Wars

Die Animationsserie Star Wars: The Bad Batch wurde im Sommer 2020 offiziell angekündigt und ist ein direkter Ableger der 2020 beendeten Animationsserie The Clone Wars. Thematisch geht es um die elitären und experimentellen Klone der Bad Batch. In The Clone Wars tauchten diese Klone bereits auf, in der neuen Serie sollen sie eine zentrale Rolle spielen.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Bad Batch stellen einen einzigartigen Kampftrupp von Klonen dar, die sich genetisch von ihren Brüdern in der Klonarmee unterscheiden. Die einzelnen Klone verfügen über einzigartige und außergewöhnliche Fähigkeiten, die ihnen dabei helfen sollen, besonders effektiv im Kampf agieren zu können.

Die ganze Welt von Disney+

Dieses Jahr folgt mit The Book of Boba Fett eine zweite Star-Wars-Serie

Zeitlich soll die Serie nach der Ära der Klonkriege im Star-Wars-Universum angesiedelt und darin waghalsige Söldnermissionen zu sehen sein. In diesen Missionen sollen die Bad Batch eine neue Bestimmung finden.

Dieses Jahr soll mit The Book of Boba Fett eine weitere Star-Wars-Serie auf Disney+ erscheinen. Angepeilt ist ein Start im Dezember 2021. Die Serie ist ein Ableger der ersten realen Star-Wars-Serie The Mandalorian.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /