• IT-Karriere:
  • Services:

Star Wars: Der Mandalorianer zeigt Gefühl und Werner Herzog

Im Gegensatz zu Boba Fett scheint der Protagonist in der kommenden Star-Wars-Serie The Mandalorian wesentlich gesprächiger zu sein. Eine Überraschung ist Werner Herzog, der im neuen Trailer zu sehen ist. Auch sein Copilot - ein Ugnaught - und andere Charaktere tauchen dort auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Werner Herzog taucht in The Mandalorian auf.
Werner Herzog taucht in The Mandalorian auf. (Bild: Disney)

Disney hat einen neuen Trailer der kommenden Star-Wars-Serie The Mandalorian veröffentlicht. Dort wird klar: Im Gegensatz zu Boba Fett scheint der Kopfgeldjäger gesprächiger und emotionaler zu sein. Auch ein bekanntes Gesicht wurde gezeigt. Der deutsche Regisseur und Schauspieler Werner Herzog schlüpft in die Rolle eines offensichtlichen Gegenspielers oder Geschäftspartners des Protagonisten, gespielt von Pedro Pascal.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. AKKA, Ulm

Die Macher der Serie haben auf Twitter zudem einige Konzeptbilder von Charakteren unter dem Hashtag #themandalorian veröffentlicht. Der Kopfgeldjäger scheint dabei einige Freunde zu haben. Auch sein Copilot ist kurz zu sehen, der einer aus Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück bekannten Alienspezies namens Ugnaught angehört.

Von Karbonit und Sturmtruppen

In einer kurzen Kampfszene verwendet der Mandalorianer eine Art Elektrostab, mit dem er seine Gegner betäubt. Wie seine Vorlage Boba Fett friert auch er seine Gefangenen in Karbonit ein - eine Hommage an Han Solo. Im Gegensatz zu Fett scheint der Mandalorianer dem Imperium allerdings feindlich gesinnt zu sein. Zumindest kämpft er gegen eine Überzahl an Sturmtruppen, die ihm auflauern.

Laut dem US-Magazin Cnet soll die Serie fünf Jahre nach Star Wars Episode VI: Die Rückkehr der Jedi Ritter ansetzen. Der Imperator ist damit tot, der Todesstern zerstört und die Hinterbliebenen der imperialen Armeen sind ohne Führung. Allerdings hat sich die erste Ordnung - die gegnerische Fraktion in der aktuellen Star-Wars-Trilogie - noch nicht gebildet.

Die erste Folge soll mit dem Start von Disney+ am 12. November 2019 in den USA beginnen. Die zweite Folge kommt wohl bereits drei Tage später am 15. November. Danach wechselt die Serie ab dem 22. November auf einen Rhythmus von einer Episode pro Woche. In Deutschland wird die Serie allerdings erst im Frühjahr 2020 verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 17,99€
  4. 2,49€

countzero 15. Nov 2019

Einige Kritikpunkte kann ich ja durchaus nachvollziehen, aber der ist einfach albern...

MickeyKay 30. Okt 2019

Das ist alles inhaltlich korrekt und auch allgemein bekannt. Und nun?

Kusie 29. Okt 2019

Meinst Du Filme von WH oder File in denen WH als Schauspieler mitspielt? In Jack Reacker...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
    Akkutechnik
    In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

    In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
    2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
    3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

      •  /