Star Wars Day: Mächtig viel Macht für Spieler!

Derzeit entstehen ungewöhnlich viele spannende Spiele auf Basis von Star Wars. Ein Ausblick - und aktuelle Empfehlungen für Sternenkrieger.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Star Wars Hunters
Artwork von Star Wars Hunters (Bild: Lucasfilm Ltd.)

Eine Beichte aus unserem Berufsalltag: Für Redakteure ist Star Wars zugleich Segen und Fluch. Segen, weil wir mit "Macht" auch bei kreativer Flaute schnell eine Überschrift hinbekommen. Fluch, weil wir selbst - ebenso wie alle Berufskollegen - die Sache mit ebenjener Macht schon viel zu oft verwendet haben.

Inhalt:
  1. Star Wars Day: Mächtig viel Macht für Spieler!
  2. Star Wars von Quantic Dream und Ubisoft

Die nächsten Jahre werden deshalb zur Herausforderung - denn es kommen vermutlich viele Möglichkeiten, Überschriften mit dem besagten Wort zu basteln. Derzeit befinden sich mehr spannende Spiele auf Basis von Star Wars in den Entwicklungspipelines als jemals zuvor.

Golem.de stellt die wichtigsten kommenden Neuheiten vor, und nennt aktuell empfehlenswerte und schon jetzt verfügbare Spiele mit Lichtschwert - und mit Macht.

Übrigens: Bis zum 18. Mai 2022 können Fans in Fortnite eine Reihe von Extras aus der weit, weit entfernten Galaxie freischalten.

Star Wars: Aktuelle Spiele von Lego bis Jedi

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  2. Linux Administrator (m/w/d)
    inexso - information exchange solutions GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Ein nicht sehr origineller Tipp ist das gerade erst veröffentlichte Lego Star Wars: Die Skywalker Saga (Test auf Golem.de), das für fast alle aktuellen Plattformen erhältlich ist.

Das Actionspiel führt im Sauseschritte durch alle neun Filme, liebgewonne Helden wie Rey und Han Solo tauchen im Klötzchen-Look auf. Ein kurzweiliger Spaß für die ganze Familie!

Leider nur über das Mobilspieleabo Apple Arcade auf iOS ist Lego Star Wars Battles erhältlich (Apple Arcade). Das ist ein Tower-Defense-Spiel, bei dem alle Epochen aus der Star-Wars-Galaxie vereint sind.

Das gelungene Spiel bietet bekannte Figuren, Fahrzeuge und Schauplätze. Es gab bereits eine Android-Version als offene Beta, diese wurde dann jedoch gestoppt. Wann Lego Star Wars Battles nun wieder für das Betriebssystem erscheint, ist nicht bekannt.

Eher an erwachsene Spieler richtet sich das 2019 veröffentlichte Star Wars Jedi Fallen Order (Test auf Golem.de) - das zwar nicht ganz neu, aber technisch immer noch zeitgemäß wirkt. Es bietet eine recht düstere Handlung rund um Nachwuchs-Jedi Cal Kestis.

LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga

Star Wars Jedi Fallen Order 2: Neue Abenteuer mit Cal Kestis

Jedi Fallen Order hat zwar ein paar Schwächen, etwa die überkompliziert aufgebauten Umgebungen. Aber: Es ist auch deshalb eine Empfehlung, weil das Entwicklerstudio Respawn Entertainment an einem Nachfolger arbeitet - und auf den muss man als Sternenritter ja vorbereitet sein.

Über dieses Sequel ist bislang wenig bekannt. Allerdings dürfte der grundsympathische Cal Kestis erneut die Hauptfigur sein - zumal seine Geschichte im ersten Teil spürbar auf Fortsetzung ausgelegt ist.

Neusten Gerüchten zufolge erscheint Jedi Fallen Order 2 erst 2023. Neben einer Version für Windows-PC soll es Ausgaben für Playstation 5 und Xbox Series X/S geben, aber nicht für die Konsolen davor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Star Wars von Quantic Dream und Ubisoft 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Rohde 04. Mai 2022 / Themenstart

Heute wurde Empire Strikes Back für den C64 zum kostenlosen Download veröffentlicht...

TheUnichi 04. Mai 2022 / Themenstart

Oder die Menschen feiern halt Star Wars hart und es haben gerade halt einfach ein paar...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
    LG HU915QE
    Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

    LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

  2. Urkunden nicht zugestellt: Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen
    Urkunden nicht zugestellt
    Digitalisierung in Berlin sorgt für Pannen

    Eine Panne in der Berliner Innenverwaltung hat dafür gesorgt, dass Hunderte von wichtigen Urkunden nicht übermittelt werden konnten.

  3. Rheinland-Pfalz: Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden
    Rheinland-Pfalz
    Glasfaser soll erneut an Gleisen verlegt werden

    Onefiber hat sein erstes großes Projekt. In Rheinland-Pfalz wird parallel zur Glasfaser der Bahn verlegt und teilweise auch neu.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /