• IT-Karriere:
  • Services:

Dave Prowse: Schurke, Bodybuilder und Superheld

Bevor Prowse Schauspieler wurde, war er in Großbritannien als Bodybuilder recht erfolgreich. Er nahm an zahlreichen Wettbewerben teil und gewann diese auch oftmals. Später versuchte er sich noch im Gewichtheben und machte sich Hoffnung auf Olympia 1964 in Tokio, doch kam er nicht in die Auswahl der britischen Mannschaft.

Stellenmarkt
  1. willy.tel GmbH, Hamburg
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin

Ab den frühen 70er Jahren arbeitete er als Schauspieler, wenngleich der Erfolg im Grunde zweifelhaft blieb - er wurde immer dann angeheuert, wenn ein großer starker Mann gefragt war. Er war mehrmals in den Filmen des Traditionsstudios Hammer zu sehen (Vampire Circus, The Horror of Frankenstein und Frankenstein and the Monster from Hell) und war auch in Stanley Kubricks Uhrwerk Orange mit von der Partie.

Bei Letzterem legte er sich auch - auf höfliche Art - mit dem Regisseur an. Der wollte, dass Prowse einen Mann in einem Rollstuhl um die Ecke und zum Esstisch trägt. Das Gewicht konnte Prowse schon stemmen, ein Mann in einem Rollstuhl ist aber keine ideale Gewichtsaufteilung - und Prowse wusste um Kubricks Angewohnheit, Szenen auch 20- oder 30-mal zu drehen. Er sagte also: "Sie sind nicht gerade als One-Take-Kubrick bekannt, nicht?"

Am Set wurde es daraufhin still, weil sich nicht mal die großen Stars trauten, dem sturen und eigenwilligen Regisseur die Stirn zu bieten. Aber Kubrick lachte nur und meinte zu Prowse, er solle sich keine Sorgen machen. Die Szene wurde gedreht, wie Kubrick sie wollte - und das in nur sechs Takes, was für Kubricks Standards ausgesprochen wenig war.

14 Jahre als Superheld

1976 erhielt Prowse die Rolle, die ihm am meisten bedeutete und auf die er wirklich stolz war: die des Green Cross Code Man. Verkleidet als Superheld sorgte er für Sicherheit im Straßenverkehr und gab Kindern Tipps, wie man sicher über die Straße kommt. Prowse war 14 Jahre lang als Green Cross Code Man tätig, wirkte in zahlreichen Werbespots mit, besuchte mehr als 700 Städte und sprach vor mehr als einer halben Million Kinder.

In Großbritannien wurde auf Grund dieser Kampagne ein Rückgang der tödlichen Unfälle von Kindern von 40.000 auf unter 20.000 festgestellt. Keine schlechte Leistung für den Dunklen Lord der Sith. Im Jahr 2000 wurde Prowse dafür zum Member of the Order of the British Empire ernannt.

Prowse, der im Jahr 2009 öffentlich die United Kingdom Independence Party unterstützte und davon überzeugt war, dass das Verlassen der Europäischen Union für das Vereinigte Königreich das Beste wäre, war seit 1963 mit seiner Frau Norma verheiratet. Er starb am 28. November im Kreis seiner Familie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  2. 20,49€
  3. 26,99€

schueppi 30. Nov 2020 / Themenstart

R.I.P. Viel hat man von ihm halt nicht gesehen - oder gehört... Trotzdem wieder ein Held...

derdiedas 29. Nov 2020 / Themenstart

R.I.P. - und danke für die vielen Erinnerungen an meine Kindheit. Ich denke ich mache...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    •  /